MARKETING & MEDIA
„Hinfallen ist ein Teil des Weges” © Huawei
© Huawei

Redaktion 07.02.2020

„Hinfallen ist ein Teil des Weges”

Snowboard-Olympiasiegerin Anna Gasser und die Huawei-Kampagne „Die stärkste ­Geschichte bist du”: die Story einer Markenbotschaft.

••• Von Georg Sander

Wenn sich Unternehmen und Sport treffen, geht es oftmals vor allem darum, ein Produkt zu bewerben. Entscheidet sich die Firma für eine Olympiasiegerin, dann ist Reichweite zudem quasi garantiert. Huawei und Snowboarderin Anna Gasser haben sich gefunden und eine 360 Grad-Kampagne gestartet. Der Claim: „Die stärkste Geschichte bist du”.

Aufgefallen

Im Zentrum steht Huawei selbst, Anna Gasser benutzt ein Huawei P30 Pro, das vor allem mit seiner Kamera besticht. Warum das alles zusammenpasst, erklärt die Olympiasiegerin gegenüber medianet selbst.

Aufmerksam wurde man auf Anna Gasser, weil sie einen interessanten Instagram-Auftritt hat. „Mich hat die Anfrage total gefreut, denn das Produkt ist cool, vor allem die Kamera ist echt unglaublich. Ich hab mein Handy immer dabei und halte viele Momente und Erinnerungen fest; davon landet dann schon mal das ein oder andere Bild auf meinem Account oder in meinen Stories”, erklärt Gasser, die gegenwärtig mit dem Weltcup-Tross unterwegs ist und auch diese Saison mit der einen oder anderen Verletzung zu kämpfen hat – und das passt eigentlich dennoch sehr gut zur Kampagne, weil es für Anna Gasser immer weitergeht und immer weitergehen muss.
Denn die Olympiasiegerin kennt das Hinfallen und Aufstehen aus eigener Erfahrung, ihre Karriere verlief nie ganz verletzungsfrei – auch das Jahr 2019: „Letztes Jahr war verletzungsbedingt ein wenig durchwachsen. Die Verletzung ist ausgeheilt und ich bin fit und freue mich auf die anstehenden Wettkämpfe, die dieses Jahr noch kommen werden.” Ihr eigener Weg ist quasi ein perfect fit für die Kampagne, denn „die Botschaft, dass man an sich selbst glauben und die eigenen Geschichten ­schreiben soll, ist sehr inspirierend”.

Hingefallen

Das wollen sowohl Huawei als auch sie selbst zeigen. „Hinfallen, aufstehen und sich Herausforderungen immer wieder stellen, bis man sein Ziel erreicht”, lautet der Grundsatz, und das „ist ja in gewisser Weise auch mein Motto. Leider ist das Hinfallen gerade im Snowboardsport auch Teil des erfolgreichen Weges.” Anna Gasser dokumentiert das auch gern auf Instagram, wo ihr mehr als 380.000 Menschen folgen. „Wir sind meistens in einer größeren Gruppe unterwegs, da wird immer fotografiert und dokumentiert. Ich finde es toll, im direkten Austausch mit meinen Fans zu stehen. Ich verfolge die Kommentare schon mit, wenn es meine Zeit erlaubt. ”

Gassers Vorliebe für Fotos, ihre persönliche Geschichte und ein neues Smartphone wurden zusammengeführt und eine inspirierende Kampagne gestaltet. Denn nicht nur Spitzensportler stehen vor besonderen Herausforderungen: „Alltägliche Hindernisse, auf die wir alle stoßen und die damit verbundene tägliche harte Arbeit waren die Inspiration für unsere neue Kampagne und den TV-Spot. Wir glauben fest daran, dass jeder von uns mit Hingabe, Ehrgeiz und Mut seine eigene Geschichte schreiben kann”, so Wang Fei, General Manager der Huawei Consumer Business Group Austria. Und das nicht nur in Österreich: Die Kampagne lief auch in anderen Märkten aus der CEE-Region.

Nicht nur Spitzensportler

Doch man will nicht nur eine Spitzensportlerin abbilden. Jeder konnte die eigene Geschichte erzählen, Gasser verfolgt diese mit Interesse: „Alle Geschichten sind einzigartig und spannend zu lesen.” Eine dieser Geschichten ist jene von Bartosz Mrozek und Michał Woroch. Beide sind Rollstuhlfahrer. Sie trafen sich 2005, werden in diesem Jahr die Expedition namens „Wheelchairtrip Himalaya Challenge 2020” angehen, eine 230 Kilometer lange Strecke, die sie mit speziell dafür angefertigten Rollstühlen bezwingen wollen. Eine der größten Herausforderungen der Reise ist die Besteigung des Thorung La, 5.416 Meter über dem Meeresspiegel gelegen.

Genau jene Geschichten können mit einem guten Smartphone in Szene gesetzt werden. Alle konnten bis Jänner ihre Stories hochladen und mitteilen, wie sie ihre Herausforderungen bewältigen, egal ob es darum geht, Olympiagold zu verteidigen oder im Rollstuhl im Himalaya unterwegs zu sein. Darum sagt Anna Gasser auch: „Ich bin immer wieder aufs Neue überwältigt, was Menschen schaffen und welchen Challenges sie sich erfolgreich in ihrem Leben stellen.”

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL