MARKETING & MEDIA
Hoch hinaus © View Elevator (2)
© View Elevator (2)

Redaktion 06.05.2022

Hoch hinaus

Goldbach baut Programmatic ­Channel bei DOOH deutlich aus: Über 350 Screens in Liften von View Elevator programmatisch buchbar.

WIEN. Werbung auf insgesamt 354 Screens von View Elevator in Liften von Mehrparteienhäusern, Hotels und Bürogebäuden in frequentierter Lage ist ab sofort auch programmatisch im Goldbach Digital-out-of-Home-Netzwerk buchbar.

Der Programmatic Channel des reichweitenstärksten österreichischen DOOH-Netzwerks wächst somit weiter und liegt nun bei 67,65 Mio. Bruttokontakten in zwei Wochen.
Insgesamt kommt alleine das View Elevator-Netzwerk auf 2,12 Mio. Playouts und 5,73 Mio. Bruttokontakte in zwei Wochen österreichweit, mit Schwerpunkt Ostösterreich. Die Spots werden dabei nur angezeigt, wenn sich tatsächlich mindestens eine Person im Aufzug befindet.

Echtzeitkampagnen

„Programmatic Advertising ist die zeitgemäße Werbeform, um mit VideoAds datenbasierte Echtzeitkampagnen zu ermöglichen. Die Kampagne passt sich somit an das reale Umfeld an und ist damit der nächste Wachstumsmotor im Bereich Bewegtbild. Diese digitale Innovation treibt die Leistung und Attraktivität von DOOH in vielerlei Hinsicht voran: ertragreiche digitale Plakate, die klassische Standorte und neue städtische Nischen besiedeln, eine bessere Publikumsmessung und die Verwendung von Daten zur Optimierung crossmedialer Kampagnen in Echtzeit. Wir freuen uns, dass das Netzwerk durch Aufzugswerbung.at und somit die Möglichkeiten in diesem attraktiven Bereich für unsere Werbekunden ausgebaut werden”, so Goldbach-Geschäftsführer Josef Almer.

Standorte frei wählbar

Für Kampagnen bei Aufzugswerbung.at sind die Standorte frei wählbar bzw. nach Regionen selektierbar, die Ausspielung erfolgt sensorbasiert.

Individuelle Filtermöglichkeiten wie Tages- oder Laufzeiten verfeinern das zielgruppengenaue Targeting. Micro-Targeting-Möglichkeiten werden ebeso angeboten.
„Seit dem Start unserer Zusammenarbeit mit Goldbach in der Vermarktung im Jahr 2019 ist unser Netzwerk von 114 auf 354 Screens angewachsen. Wir freuen uns über die große Akzeptanz von Aufzugswerbung.at – einer kreativen Art, um Rezipienten in einer optimalen, meist ruhigen und ungestörten Situation anzusprechen und dabei die Stärken von DOOH in Verbindung mit der Flexibilität von Online-Werbung zu nutzen. Durch die programmatische Anbindung ist die Werbung für unsere Kunden nun noch effizienter”, zeigt sich Johannes ­Schober, CEO und Founder des oberösterreichischen Unternehmens View Promotion, erfreut. (mab)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL