MARKETING & MEDIA
Hygieneprodukte und Influencer-Know-how © Aigner PR

Peter Aigner, GF Aigner PR.

© Aigner PR

Peter Aigner, GF Aigner PR.

Redaktion 22.01.2021

Hygieneprodukte und Influencer-Know-how

WIEN. Ein Thema, das im letzten, von Corona geprägten Jahr dominant war, ist die Sicherheit. Wie können Restaurant- oder Veranstaltungsbesuche pandemiegerecht gestaltet werden? Diese Frage beschäftigte im vergangenen Jahr viele Menschen. Mit dem Neukunden Gastronomie-Hygiene betreut die Wiener PR-Agentur Aigner PR einen Neukunden, der auf die richtigen Produkte zur richtigen Zeit setzt. Agenturchef Peter Aigner: „Geschäftsführer Günther Zeman kommt selbst aus der Gastronomie und kennt daher punktgenau die Bedürfnisse der Zielgruppe.”

Aigner hat außerdem einen Vorschlag, wie man etwaiger Impfmüdigkeit bzw. Skepsis begegnen kann: „ Was wir jetzt brauchen, sind ‚Impfluencer'.” Um die agenturinterne Expertise zum Thema weiter zu vertiefen, kooperiert man seit Kurzem mit der Lifestyle-Influencerin Jasmin Schierer, Gründerin des Business-Networkingformats InterAction. Die Agentur bekommt dabei im Rahmen von Workshops Know-how zum Thema Influencer-Marketing und Blogger Relations und dafür PR-Support. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL