MARKETING & MEDIA
Industrie-Kampagne © Epamedia

LandesweitDie Kampagne zeigt Präsenz in sämtlichen Bundesländern. Vom urbanen Hotspot bis zur ländlichen Region wurden die Plakate affichiert.

© Epamedia

LandesweitDie Kampagne zeigt Präsenz in sämtlichen Bundesländern. Vom urbanen Hotspot bis zur ländlichen Region wurden die Plakate affichiert.

Dinko Fejzuli 03.05.2019

Industrie-Kampagne

Epamedia: „Industrie 4.Ö – wir bringen Österreich weiter.” in ganz Österreich zu sehen – Bewusstsein für Leistung der Industrie für das Land im Fokus.

••• Von Dinko Fejzuli

WIEN. Hochwertige Arbeitsplätze, Gesundheit, Pensionen, Soziales, Bildung, offene Gesellschaft – für all das braucht es einen erfolgreichen industriellen Sektor. Mit ihrer aktuellen Kampagne ‚Industrie 4.Ö – wir bringen Österreich weiter.' schafft die Industriellenvereinigung (IV) Bewusstsein für die außergewöhnlichen Leistungen der Unternehmen und deren volkswirtschaftliche und gesellschaftspolitische Verantwortung sowie ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Österreich. Neben der Kreativagentur moodley/Loys und der Mediaagentur media.at ist der Außenwerber Epamedia mit der Umsetzung betraut. „Für uns ist es natürlich eine große Auszeichnung, dass eine bedeutende Interessenvertretung wie die Industriellenvereinigung bei der Umsetzung einer solch großen und wichtigen Kampagne auf uns vertraut”, sagt Epamedia-CEO Brigitte Ecker.

Bundesweite Sichtbarkeit

Dass die IV-Kampagne in ganz Österreich wahrgenommen wird, stellt das dichte Außenwerbenetz von Epamedia sicher – die Sujets der „Industrie 4.Ö”-Kampagne sind auf insgesamt 2.000 Plakaten zu sehen.

„Durch unsere Präsenz in sämtlichen Bundesländern können wir jedes Gebiet perfekt abdecken – vom urbanen Hotspot bis zur ländlichsten Region”, erklärt Epamedia-Sales Director Robert Beck die Vorteile der Kampagne.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL