MARKETING & MEDIA
Kreativ-Lieferant © Obscura
© Obscura

Redaktion 20.08.2021

Kreativ-Lieferant

Der Supermarkt-Lieferant Alfies weitet seine Aktivitäten auf Graz aus – die Kampagne dazu liefert Obscura.

GRAZ. Der „Dein kein Bock auf Supermarkt-Supermarkt” erweitert sein Liefergebiet um die nach der Bundeshauptstadt nächstgrößere Stadt.

Von Obscura kommt die Kampagne dazu, die schon letztes Jahr erfolgreich in Wien gelauncht wurde.
Denn: Von daheim kaufen statt einkaufen ist ein wachsender Trend, der in der Bevölkerung nicht zuletzt aufgrund der Pandemie immer mehr Anklang findet. Alfies gilt dabei als der erfahrenste Anbieter mit einem Service, das große Supermarktketten logistisch nicht immer auf die Straße bekommen: Innerhalb einer Stunde werden Lebensmittel, Getränke und Drogerieprodukte jetzt auch in Graz ausgeliefert. „Und wenn das Einkaufen so einfach und bequem geht, findet man immer einen Grund, lieber bei Alfies zu bestellen als in den Supermarkt zu gehen: zu busy, zu gemütlich, zu sehr Badewetter, zu Sonntag oder einfach zu zach …Hunderte Gründe, die auf den Werbemitteln humorvoll thematisiert werden”, so die betreuende Agentur Obscura in einer Aussendung.

Eine Weiterentwicklung

Die Kampagne von Obscura wurde zum Rollout des digitalen Supermarkts in Graz nun weiterentwickelt – mit dem digitalsten Feature, seit es Plakate gibt: Riesen-QR-Codes.

Jetzt können die Grazerinnen und Grazer direkt über Plakat oder Citylight bestellen, was auch immer ihr Steirerherz begehrt.
Mit Türhängern, Bim-Branding, Online-Werbemitteln und einer Promotion in Kooperation mit Römerquelle wird noch mehr Lust auf den Newcomer der Stadt gemacht. Wer hat da noch Bock auf Supermarkt? (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL