MARKETING & MEDIA
„Krone” weiterhin on top

Das Kleinformat kann sich nach wie vor als Auflagen-Champion bei Print und digital behaupten.

Das Kleinformat kann sich nach wie vor als Auflagen-Champion bei Print und digital behaupten.

britta biron 01.03.2019

„Krone” weiterhin on top

Die auflagenstärkste Tageszeitung Österreichs führt auch bei den verkauften ePapers mit klarem Vorsprung.

••• Von Britta Biron

WIEN. Wie nicht anders zu erwarten, bestätigen die aktuellen Zahlen der Österreichischen Auflagenkontrolle (ÖAK) auch für 2018 die klare Führungsrolle des Kleinformats.

Von Montag bis Samstag lag die Zahl der täglich verkauften Exemplare im Jahresschnitt bei 703.795, jene der verbreiteten Auflage bei 752.524. Am Sonntag konnte die Kronen Zeitung wieder die Millionenhürde knacken, und zwar mit knapp 1,15 Mio. verkauften Exemplaren. Allein von der Stammausgabe wurden Sonntag für Sonntag mehr als 530.000 Stück verkauft.
Inkludiert in diesen Werten sind jeweils auch die ePaper, die deutlich zulegen konnten. Die täglichen Verkaufszahlen liegen bei knapp 30.000 Stück, das ist wochentags ein Plus von knapp 40% und sonntags von fast 36,5%.

Treue Stammleser

Erfreulich sind auch die Abozahlen. Horst Pensold, Leiter Sales & Service bei MediaPrint, dazu: „Fast 607.000 Krone-Exemplare – davon 20.576 ePaper – wurden wochentags im Jahr 2018 im Abonnement bezogen, über 80 Prozent davon sind voll bezahlt. Ein Großteil unserer Abonnenten nutzt regelmäßig die Angebote des Krone BonusCard Clubs, ein weiteres Indiz für die hohe Treue unserer Kunden.”

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL