MARKETING & MEDIA
Künstliche Intelligenz intelligent nutzen © www.stefanjoham.com

Clémentine Lalande, CEO der Dating-App Once.

© www.stefanjoham.com

Clémentine Lalande, CEO der Dating-App Once.

Clémentine Lalande 01.06.2018

Künstliche Intelligenz intelligent nutzen

Gastkommentar ••• Von Clémentine Lalande

IT’S A MATCH. Künstliche Intelligenz ist kein neues Konzept, aber beim Ausschöpfen ihres Potenzials bewegen wir uns noch in den Kinderschuhen. Unternehmen sollten sich daher die Frage stellen, wie man die Fortschritte von Technologie und Künstlicher Intelligenz nutzen kann, um das bestmögliche Nutzungserlebnis für seine Kunden zu kreieren. Die Einsatzfelder im Bereich Dating-Apps sind grenzenlos: KI kann beispielsweise evaluieren, wie viele Chatunterhaltungen zu einem tatsächlichen Date führen. Sie kann auch verwendet werden, um den Nutzern bessere Sicherheit zu bieten, indem sie schlechtes oder sogar potenziell gefährliches Verhalten in Chats erkennt. Der bedeutsamste Einsatz von KI liegt jedoch in selbstlernenden Algorithmen, die bereits jetzt dazu in der Lage sind, den bevorzugten Datingtyp zu erlernen. Mit immer akkurater werdenden Vorschlägen finden sie irgendwann das perfekte Gegenüber. Kunden erwarten eine Technologie, die sie versteht – es wird Zeit, Berührungsängste über Bord zu werfen.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL