MARKETING & MEDIA
Kundenbindung mit Smartphones © Secure Payment Technologies

Christian Pirkner, Blue Code Mobile Payment-Anbieter.

© Secure Payment Technologies

Christian Pirkner, Blue Code Mobile Payment-Anbieter.

Christian Pirkner 09.09.2016

Kundenbindung mit Smartphones

Gastkommentar ••• Von Christian Pirkner

LOYALTY. Man sieht sie nicht, kann sie nicht verlieren oder vergessen – trotzdem sammelt man Treuepunkte. Die Rede ist von „unsichtbaren” Kundenkarten und damit verbundenen Loyalty-Programmen. Wie das gehen könnte? Zum Beispiel mit dem Smartphone. Verwendet man das Handy zum Bezahlen, dann sind alle Kundenkarten digital dabei. Es empfängt auch Gutscheine – automatisch und natürlich vor dem Kauf.

Einfach, schnell und sicher

Am PoS zeigt das smarte Gerät, was es draufhat: In einer einzigen Transaktion führt das „schlaue Geldbörsel” hochsichere Zahlungen durch und verbucht gleichzeitig Treuepunkte, beansprucht Rabatte oder löst Gutscheine ein.

Egal ob per Scan, via NFC oder Bluetooth – einfach, schnell und sicher. Zum Abschluss ein ­Dialog: „Ihr Lieblingstörtchen gibt’s jetzt auch mit Vanillecreme. Nimm zwei, zahl eins!” Der Kreativität in Sachen innovativer Kundenbindung sind keine Grenzen gesetzt.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL