MARKETING & MEDIA
Kunstvolle Event-Inszenierung © Hofburg Vienna

Die Hofburg Vienna bietet ­exklusive Führungen, die Einblick in die imperialen Festsäle sowie die Geschichte des Kongresswesens geben.

© Hofburg Vienna

Die Hofburg Vienna bietet ­exklusive Führungen, die Einblick in die imperialen Festsäle sowie die Geschichte des Kongresswesens geben.

Redaktion 30.10.2020

Kunstvolle Event-Inszenierung

Von 5. bis 8. November 2020 geht in der Hofburg Vienna die 52. Art & Antique über die Bühne.

••• Von Britta Biron

WIEN. Die Veranstaltungen, die seit Sommer in der Hofburg Vienna stattgefunden haben, darunter Innenministerkonferenz, die Fachmesse markeding oder die Hermes Wirtschaftsgala, sind für Hofburg Vienna-Chefin Alexandra Kaszay ein Beweis, dass es möglich ist, die strengen Auflagen zur Vermeidung von Infektionen mit Meetings, Konferenzen und Feiern unter einen Hut zu bekommen.

Kunstmesse Art & Antique

Durch die umfangreichen Sicherheitsvorkehrungen und maßgeschneiderte Präventionskonzepte, die man bietet, sind einige Veranstalter erfreulicherweise der selben Meinung. So etwa M.A.C. Hoffmann & Co, Organisator der Art & Antique, die in ihrer 52. Ausgabe vom 5. bis 8. November in der Hofburg stattfindet.

„In herausfordernden Zeiten ist es gelungen, eine hervorragende Selektion der besten Kunsthändler aus Österreich, Deutschland, Italien und Belgien zu versammeln. Die Aussteller haben den Fokus diesmal noch schärfer auf die Qualität gerichtet. Entsprechend hochkarätig präsentieren sie sich in den weiten Fluchten und Sälen der Wiener Hofburg”, freut sich Alexandra Graski-Hoffmann, Geschäftsführerin von M.A.C. Hoffmann, auf einen hochkarätigen und sicheren Event. „Vieles hat sich zuletzt in den virtuellen Raum verlagert. Doch das reale Erlebnis, wie es eine Messe bietet, ist niemals ersetzbar: ”

Exklusive Führungen

Die selbe Überzeugung vertritt auch die Hofburg Vienna-Chefin: „Wir merken in den Gesprächen, dass sich die Menschen danach sehnen, einander zu treffen. Veranstaltungen leben nicht nur von Inhalten, sondern auch vom Knüpfen neuer Kontakte. Dazu kommen die Atmosphäre der ehemaligen Kaiserresidenz und die besondere Stimmung, die man bei Präsenz-Events erleben kann.”

Großer Beliebtheit erfreuen sich die 45-minütigen, exklusiven Führungen durch die ehemalige Kaiserresidenz; sie bieten die einzigartige Möglichkeit, das Parkett für Kongresse und Events aus aller Welt zu besichtigen, wie Festsaal, Zeremoniensaal, verschiedene Salons sowie den Wintergarten mit einzigartigem Blick über den Heldenplatz.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL