MARKETING & MEDIA
„Kurier” & Co. im Google-Kiosk
03.04.2015

„Kurier” & Co. im Google-Kiosk

App Über den Google Play-Kiosk sind an die 200 deutschsprachige Zeitungen und Magazine mobil verfügbar – nun auch in Österreich

Dank der Application hat man Zugriff auf alle Artikel und zugehörigen Inhalte.

Martin Gaiger, Geschäftsführer Kurier Digital, freut sich über die neue App.

Wien. Ab sofort können die Nutzerinnen und Nutzer von Google Play in Österreich über die Android-App „Google Play Kiosk” heimische und internationale Zeitungen und Zeitschriften abonnieren.

Damit bringt die App an die 200 deutschsprachige Zeitungen und Magazine auf Smartphone und Tablet, darunter auch Nachrichten aus den Redaktionen der heimischen Tageszeitungen Kurier, Heute oder vol.at, aber auch internationale Titel wie Handelsblatt, Spiegel oder auch die Bravo.

App für Nutzer des Abos

Nutzen kann die neue App jeder Android-User, der zum Beispiel Kurier-Abo besitzt. Die Zeitung ist somit ab sofort via App auch mobil sowohl online als auch offline verfügbar. Der Google Play Kiosk präsentiert aktuelle Nachrichten und Artikel, basierend auf den Inter-essen der Nutzer. Je mehr Artikel man liest, desto genauer wird der Google Play Kiosk bei der Auswahl weiterer Beiträge und passt sich so auf die Nutzer an.Abonnierte Zeitschriften, Zeitungen, Blogs und Nachrichten-Websites werden automatisch für Tablets und Mobiltelefone optimiert. Man hat über die App jederzeit Zugriff auf alle Zeitungsartikel inklusive Bildmaterial, Audio- und Video-Inhalten. Google Play Kiosk enthält Tausende Publikationen in vollem Umfang; einige davon sind gratis zu erhalten, andere kostenpflichtig. Martin Gaiger, Geschäftsführer des Kurier Digital, über die neue App: „Für den Kurier ist das eine interessante Ergänzung, um seine Reichweite weiter auszubauen. Mit dem Google Play Kiosk komplettieren wir auch in der Android-Welt die Verfügbarkeit des Kurier-Qualitätsjournalismus.”Die App steht ab sofort im Google Play Store für Android-Smartphones und -Tablets zum kostenlosen Download bereit. Der Kurier selbst steht übrigens auch im iTunes-Store zur Verfügung. (red)play.google.com/store/newsstand

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema