MARKETING & MEDIA
Life Radio setzt auf eyepin © Life Radio

Der Newsletter von Life Radio schöpft neue Potenziale aus.

© Life Radio

Der Newsletter von Life Radio schöpft neue Potenziale aus.

Redaktion 22.01.2018

Life Radio setzt auf eyepin

Individuell angepasste Informationen.

LINZ. Damit die Hörerinnen und Hörer von Life Radio Oberösterreich künftig mit individuell angepassten Informationen versorgt werden, die ihren Interessen noch genauer entsprechen, setzt der private Hörfunksender bei der Kommunikation von Events und Gewinnspielen ab sofort auf die umfassende Marketing Suite des Wiener Softwareanbieters eyepin. Besonders durch das integrierte digitale Assistenzsystem Lynn für den automatisierten E-Mail-Versand verspricht sich Life Radio, neue Potenziale ausschöpfen zu können.

Im Bundesland ob der Enns ist Life Radio der am stärksten vertretene unter den Privaten im Hörfunk-Bereich. Fortan nutzt der oberösterreichische Sender die umfangreichen E-Mail- und Event-Marketing-Lösungen des Wiener Softwareanbieters eyepin und verfolgt dabei das Ziel, das Publikum noch gezielter mit Neuigkeiten rund um Events und Gewinnspiele zu versorgen. „Vor allem die selbstlernende Marketing Automation-Lösung Lynn hat unseren Neukunden Life Radio von der Zusammenarbeit überzeugt. Denn Lynn ermöglicht es dank künstlicher Intelligenz, E-Mail-Kampagnen automatisiert nach dem Userverhalten auszusteuern und in Echtzeit die relevanten Inhalte an die richtigen Kontakte zu verschicken“, erklärt eyepin-Geschäftsführer Franz J. Kolostori erfreut.

Gewinnspiel-Abwicklung in Echtzeit
Für Life Radio sind Veranstaltungen und Gewinnspiele wirksame Schlüssel zu einer noch intensiveren Hörerbindung. Matthias Steinbrecher, verantwortlich für Digitale Medien bei Life Radio, sieht in der Nutzung der eyepin-Lösungen attraktive neue Möglichkeiten: „Besonders begeistert uns dabei jetzt schon, dass wir eyepin als zentrale Plattform nutzen können, auf der die Moderatorinnen und Moderatoren unsere Gewinnspiele live verwalten und abwickeln können“, so der Digitalspezialist zur neu eingegangenen Kooperation zwischen dem Privatsender und dem Softwareanbieter. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema