MARKETING & MEDIA
Marketing in 90 Sekunden © Richard Tanzer
© Richard Tanzer

Redaktion 27.08.2021

Marketing in 90 Sekunden

Eine Klientenstudie von Rielis Media arbeitete die Verkaufsstärke audiovisuell ­unterstützter Maßnahmen heraus. Fazit der Studie: Erklärvideos lohnen sich.

WIEN. Erklärvideos wirken. So das Ergebnis der ersten Klienten-Studie von Rielis Media, die im Frühsommer erstellt wurde.

In Zahlen: 74,9% der 1.002 Befragten gaben an, dass durch Erklärvideos die Kundenanfragen und Umsätze um 30–50% gestiegen sind, 17,2% um 0–30%. „Erklärvideos sind animierte Zeichentrickfilme, die binnen 60 bis 90 Sekunden komplexe Zusammenhänge vermitteln”, erklärt Studieninitiator Nicolas Rieger, Geschäftsführer der Rie­lis Media GmbH.

Mehr Kunden und Umsatz

„Dies gilt sowohl für Unternehmen mit Ausrichtung B2B, als auch B2C. Es geht darum, die Botschaft effektiv auf den Punkt zu bringen.” Hauptsächlich werden von den Befragten die Erklärvideos für die Kundengewinnung (66,6%) oder für umsatzsteigernde Maßnahmen (31,8%) genutzt. Werbung, interne Zwecke und Image wurden nur von einer geringen Anzahl der Befragten als Verwendungszweck für Erklärvideos angegeben.

„Vergleichbar ist der derzeitige Trend bei Erklärvideos mit dem Status von Websites vor fünf bis zehn Jahren”, erläutert Rieger. „Produzenten von Erklärvideos haben jetzt zudem die Chance, sich binnen zwei bis drei Jahren als Big Player am Markt zu etablieren, denn noch gibt es sowohl welt- als auch ­europaweit keinen Platzhirsch.”

Hotspot für Erklärvideos

Die Mission von Rielis Media ist es, eine Agentur aufzubauen, die in ein paar Jahren die Anlaufstelle für Erklärvideos ist.

Die Umfrage selbst wurde im D-A-CH-Raum durchführt. 97,0% der Studienteilnehmer hatten vor der Studie schon Erklärvideos im Einsatz, 99,6% verwenden eine eigene Landingpage für die Neukundengewinnung. (red) rielismedia.com

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL