MARKETING & MEDIA
Mehrweg und Recycling gleichermaßen beliebt © Panthermedia.net / Nomadsoul1
© Panthermedia.net / Nomadsoul1

Redaktion 17.06.2022

Mehrweg und Recycling gleichermaßen beliebt

Das System ist den Konsumenten egal. Wichtig ist ihnen, dass Verpackungen umweltfreundlich sind.

••• Von Britta Biron

MÜNCHEN. Laut einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstitut Lucid in Zusammenarbeit mit der Initiative Every Can Counts in 14 europäischen Ländern, darunter auch Österreich, stimmt die Mehrheit der Europäer zu, dass Umweltschutz und Recycling wichtig sind, aber nicht genug getan wird.

Verbraucher wünschen …

87% der knapp 13.000 Befragten befürworten, dass nur Verpackungen verwenden sollten, die unendlich oft recycelt werden können, 89% wollen, dass Unternehmen für die von ihnen verwendeten Verpackungen verantwortlich gemacht werden, und knapp mehr als die Hälfte (51%) könnten sich sogar höhere Steuern vorstellen, um Firmen vom Gebrauch umweltschädlicher Materialien abzuhalten. 83 % der Europäer und fast gleich viele der österreichischen Befragten (82%) fänden es gut, wenn nicht oder nur schwer recycelbare Verpackungen überhaupt verboten würden. Wird generell nach sinnvollen Maßnahmen zum Umweltschutz gefragt, so steht die Vermeidung und Reduktion von Abfall mit 69% an erster Stelle, dicht gefolgt von mehr Wertstoffrecycling mit 63%.

… sich mehr Engagement …

Außerhalb der eigenen vier Wände ist die Recyclingquote aber noch niedrig. So werden leere Getränkedosen nur von 33% der Befragten am Arbeitsplatz und von 30% unterwegs immer in einer Recyclingtonne entsorgt – vielleicht, weil es noch zu wenige davon gibt, denn mehr als die Hälfte der Befragten (52%) wünschen sich mehr Recyclingbehälter im öffentlichen Raum.

Mit der internationalen Recycling-Tour, die heuer in Europa und erstmals auch in Südamerika stattfand, sowie unter dem Hashtag #recyclewhereveryourare will die Initiative das Bewusstsein für die Kreislaufwirtschaft steigern.
In die selbe Kerbe schlägt die neue Kampagne „Tonne oder Sack? Hauptsache Gelb!” von Getränkekarton Austria. Via City Lights in allen österreichischen Landeshauptstädten, die Website recyclingmission.at, die Sozialen Netze und mit Unterstützung verschiedener Influencer will man die Bevölkerung zu mehr Engagement beim fachgerechten Entsorgen von Getränkeverpackungen motivieren.

… von Politik & Unternehmen

Den eindeutigen Wunsch der Verbraucher nach umweltfreundliche Verpackungen zeigt auch der kürzlich erschienene Global Buying Green Report 2022 von Trivium Packaging, für den 15.000 Personen in Europa sowie Nord- und Südamerika befragt wurden. 77% bevorzugen Produkte in recyclingfähigen Verpackungen, und auch Mehrweglösungen finden großen Anklang (74%).

77% der Verbraucher – in der Gruppe der unter 45-Jährigen sogar 89% – wären bereit, dafür auch mehr zu bezahlen; bei der Umfrage im Vorjahr waren es jeweils drei Prozent weniger.
Die Wahrscheinlichkeit, dass Verbraucher Produkte in Verpackungen kaufen, die sie als umweltschädlich ansehen, ist um 57% geringer. 44% der Umfrageteilnehmer (bei den Europäern sogar 51%) gehen noch einen Schritt weiter und sagen, dass sie solche Produkte überhaupt nicht kaufen würden.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL