MARKETING & MEDIA
Messe Dornbirn sperrt bis Jahresende © Messe Dornbirn
© Messe Dornbirn

Redaktion 30.10.2020

Messe Dornbirn sperrt bis Jahresende

DORNBIRN. 370 Aussteller, 11.929 Besucher und 0 Covid-19-Infektionen – angesichts der besonderen Rahmenbedingungen ist Sabine Tichy-Treimel, Geschäftsführerin der Messe Dornbirn GmbH, mit der Bilanz der diesjährigen Dornbirner Herbstmesse zufrieden.

Die weiteren Eigenveranstaltungen – Die Gustav (16. bis 18. Oktober) und die Hochzeitsmesse Ach du Liebe Zeit (14. bis 15. November) – mussten dagegen abgesagt werden. „Mit einer Obergrenze von 250 Personen und dem Verzicht auf jegliche Gastronomie ist es nicht möglich, die geplanten Fach- und Publikumsmessen trotz Sicherheits- und Hygienekonzept umzusetzen”, erklärt Tichy-Treimel und hat daher Kurzarbeit angemeldet.
Oberste Priorität habe es jetzt, für die gesamte Veranstaltungsbranche und alle Mitarbeiter und Zulieferer rasch sinnvolle Lösungen zu finden. „Die Planungen für das kommende Jahr müssen die Messeveranstalter und die Aussteller baldigst starten, damit Veranstaltungen wieder in der gewohnten Größenordnung durchgeführt werden können.” (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL