MARKETING & MEDIA
Mit Marketing gegen Ausgrenzung © Jollyschwarza

Die heimische Branche trifft sich: Ein letztes Mal dieses Jahr laden die Marketing Natives ins A1 Headquarter.

© Jollyschwarza

Die heimische Branche trifft sich: Ein letztes Mal dieses Jahr laden die Marketing Natives ins A1 Headquarter.

Redaktion 22.11.2019

Mit Marketing gegen Ausgrenzung

WIEN. Der letzte Event der Marketing Natives (powered by DMVÖ) für dieses Jahr steht bevor und diesmal geht es bunt zu. Denn die Nachwuchsplattform für junge Marketing-Experten lädt am 5. Dezember zum Event #4 in das A1 Headquarter unter dem Motto: „Diversity – share similarities, celebrate differences”.

Rosa Kriesche (Serviceplan Deutschland), Alexander Winsauer (Traktor Wien), Katharina Keilwert (Accenture) gemeinsam mit Balázs Lovescher (Accenture) sowie Andrea Gläsemann (Forbes) werden darüber sprechen, wieso sich Vielfalt im Marketing auszahlt.

Vielfalt zelebrieren, Toleranz geben

Die Welt ist von bunter Vielfalt geprägt und bietet genug Raum für alle. Dennoch werden aber immer noch Menschen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung, Herkunft oder Klasse ausgegrenzt. Genau hier könne Marketing ansetzen und mittels Kampagnen und Inklusion von verschiedenen Gruppen zum Umdenken anregen, heißt es seitens der Veranstalter.

„Bei Event #4 wollen wir unsere Vielfalt zelebrieren und einen kleinen Beitrag dazu leisten sowie Denkanstöße für mehr Toleranz geben”, freuen sich Benedikt Secker und Christoph Brenner, Heads of Marketing Natives, über das Thema. Beginn ist um 18 Uhr. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL