MARKETING & MEDIA
Mit Standardisierung zur Diversifizierung © Onlineprinters/Laura Müller
© Onlineprinters/Laura Müller

Redaktion 13.12.2019

Mit Standardisierung zur Diversifizierung

Bei der Onlineprinters-Gruppe hat sich das Produkt-Sortiment in den vergangenen zwei Jahren verdoppelt.

••• Von Paul Christian Jezek

WIEN. Anno 2019 und bald 2020 erwarten Kunden von Shops im Internet eine nahezu grenzen­lose Produktvielfalt.

Auch B2B-Shops wie Online­printers sind davon nicht ausgenommen, denn Marketingverantwortliche und Gestalter bestellen ihre Druckprodukte am liebsten aus einer Hand.
„Wir möchten unseren Kunden ein umfassendes Angebot im Bereich individuelle Printprodukte bieten und dafür nehmen wir kontinuierlich neue Produkte in unsere Shops auf”, berichtet Christian Würst, als Chief Commercial Officer von Onlineprinters unter anderem für die Produktpolitik zuständig. „Dabei kann es sich auch um weitere Papiere, Papiergrammaturen oder Formate handeln. Besonderes Interesse verzeichnen wir bei Recyclingpapieren und nachhaltigen Produkten; daher haben wir unser Sortiment entsprechend erweitert.”

Standardisiert diversifiziert

Begonnen hat der Druckdienstleister vor 15 Jahren mit dem Online-Vertrieb von Druckprodukten wie Flyern und Plakaten in ausgesuchten Formaten.

Heute sind mehr als 3.000 Produkte im Sortiment, die Kunden in millionenfachen Varianten bestellen können. In den vergangenen zwei Jahren hat sich das Produktsortiment somit verdoppelt. Bei vielen Onlineprinters-Kunden ist der Wunsch vorhanden, die Umwelt nicht mehr als nötig zu belasten. Bestellt werden daher kleinere Auflagen, die außerdem den Vorteil haben, dass die Informationen aktueller sind. Außerdem werden auch umweltfreundliche Papiere und Produkte stärker nachgefragt.
Seit 2018 wird das Produkt­sortiment speziell um Angebote im Bereich Werbeartikel und Textilien ausgebaut. „Den Kundenauftrag, noch mehr nachhaltige Produkte ins Sortiment zu nehmen, haben wir verstanden”, betont Würst. „Auch im Werbemittelbereich geht der Trend daher in Richtung Wiederverwertbarkeit sowie ökologisch und sozial vertretbare Standards.”
Von Tischsets aus Recyclingpapier bis hin zu Textilien aus Bio-Baumwolle wird das Portfolio kontinuierlich um weitere nachhaltige Produkte erweitert. Auch Kalender aus Recycling-Papier sind nun im Shop erhältlich, nämlich in der Kategorie 3-/4-Monatskalender sowie bei den Tischquerkalendern.
Außerdem wurden auch vegane Aufkleber ins Sortiment aufgenommen. Bereits im Shop bestellbar sind Luftballons aus Naturlatex.

Budget trifft Premium

Dank nachhaltigem Geschäftsmodell und intelligenter Produktionsabläufe kann Onlineprinters Druckprodukte zu einem günstigen Preis produzieren.

Neu im Onlineprinters-Shop sind die besonders günstigen „Budget-Kataloge”, das sind ­Kataloge mit Klebebindung, die es in den Größen DIN A4 und DIN A5 gibt; sie sind als Handbücher, für Anleitungen oder als Matura- und Schülerzeitungen geeignet.
Auch im Premium-Werbemittelbereich wurde das Angebot erweitert und es wird nun exklu­siv Reisegepäck der Premiummarken travelite und Titan ins Sortiment aufgenommen, die sich als hochwertige Werbegeschenke zum Beispiel für Weihnachten eignen.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL