MARKETING & MEDIA
Mobile first, lautet die Devise © Philipp Lipiarski
© Philipp Lipiarski

Redaktion 08.03.2019

Mobile first, lautet die Devise

Top-Speaker, Networking und jede Menge Inspiration: Die Mobile Marketing Innovation Days sind wieder da.

WIEN. Von 28. bis 29. März finden die Mobile Marketing Innovation Days 2019 im Studio 44 statt. Die größte Konferenz zum Thema Mobile Marketing in Österreich bietet Besuchern zwei Tage lang ein umfangreiches Programm mit viel Know-how, Inspiration und Networking.

medianet hat mit Josef Mantl, der mit seiner Kommunikationsagentur JMC Gründer und Veranstalter der Mobile Marketing Innovation Days ist, über die Highlights des diesjährigen Events gesprochen.


medianet:
Herr Mantl, die Mobile Marketing Innovation Days finden nun bereits zum achten Mal statt. Was gibt es dieses Jahr Neues?
Josef Mantl: In der diesjährigen Ausgabe der Mobile Marketing Innovation Days bieten wir den Besuchern erstmals eine Multisession-Experience mit 13 Keynotes, fünf Pitches, vier Panels und 18 Masterclasses. Parallel zu unserem Mainstage-Programm können unsere Gäste auf einer zweiten Bühne praxisnahe Masterclasses erleben. Diese werden von Speakern, unter anderen von den Digitalgiganten aus dem Silicon Valley wie Facebook, Google und Instagram, geleitet und ermöglichen den direkten Austausch mit den Profis.

medianet:
Gibt es ein übergeordnetes Thema oder ein Motto, unter dem die MMID dieses Jahr stattfinden?
Mantl: Die digitale Welt entwickelt sich rasend schnell weiter und tagtäglich poppen irgendwo auf der Welt neue Trends und Must-haves auf. Wir möchten unseren Besuchern einen umfassenden und praxisnahen Einblick in aktuelle und zukünftige Themen rund um Mobile Business geben.

So definieren wir für jedes Jahr unseren Fokus rund um unsere High-Potential-Topics neu. Heuer beinhalten diese Topics unter anderem Artificial Intelligence, E-Mobility, Influencer Marketing, IoT, Location Based Services, Medien, Mobile Payment, Mobile Advertising, Shopping, Smart Cities & Social Media!


medianet:
Auf welche Speaker darf man besonders gespannt sein?
Mantl: Wir sind sehr stolz auf das gesamte Programm und die Top-Speaker, die wir dafür gewinnen konnten und die auch extra nach Wien reisen, um uns ihre Insights näherzubringen. Besonders freut uns, dass wir Jannika Bock, Director Performance Solutions bei Google, für die Mobile Marketing Innovation Days gewinnen konnten. Sie wird mit ihrem Kollegen Timo Seewald, Senior Industry Manager, darüber sprechen, wie Marken und Händler Mobile Shopping nutzen können, um ihre Branding- und Performance-Ziele zu erreichen. Patricia Bergler von Facebook reist mit einem ganzen Team aus Dublin an, um unsere Besucher mit Tipps für Facebook zu versorgen. Michael Radelsberger, ­Director Go to Marketing Strategy bei Sky Österreich, wird bei der Konferenz das neue Sky X vorstellen.

Nathalie Malinarich, Editor mobile and new formats bei BBC News, wird bei den Mobile Marketing Innovation Days über verschiedene Storytelling-Techniken und Plattformen sprechen und wie man neues Publikum erreicht und eine dauerhafte Beziehung zu diesem aufbauen kann. Wir können uns selbst auch auf die Schulter klopfen, dass wir Jeannette Liendo, Senior Vice President bei Mastercard, überzeugen konnten, bei der Konferenz eine Keynote zum Thema ‚The new Priceless Experience' zu halten.
Ein weiteres Highlight wird auch die Keynote von Tara Bichler sein; sie ist Teil des Kommunikationsteams von McDonald’s Österreich und wird über den größten Kundenclub sprechen, der rein über Mobile Only aufgebaut wurde.


medianet:
Wen sollen die MMID insbesondere ansprechen?
Mantl: Die Mobile Marketing Innovation Days richten sich an alle Marketing- und Innovationsbegeisterten sowie Marketing-, Digital- und Zukunftsexperten und all jene, die es noch werden möchten. Auch heuer werden wieder die wichtigsten Player aus Mobile Business und Digitalbranche ihr Know-how und ihre Praxis erprobten Insights bei der Konferenz zum Besten geben.

medianet:
Gibt es Pläne, die MMID auch in anderen Ländern zu veranstalten – wie etwa die Moving Forward Conference in New York?
Mantl: Die Mobile Marketing Innovation Days sind zentral in Österreich verankert. Zurzeit liegt unser Fokus darauf, die heimische Digitalbranche mit internationalem Wissen und Best Practice-Beispielen zu versorgen. Aktuell haben wir keine Pläne, die Konferenz auch über die Landesgrenzen hinaus zu veranstalten. Wir arbeiten sehr eng mit der Mobile Marketing Association zusammen – diese internationale Partnerschaft liegt uns sehr am Herzen und wir arbeiten konstant an der Weiterentwicklung dieser Zusammenarbeit. (ls)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL