MARKETING & MEDIA
Moderne Kunst goes digital © Sabine Hauswirth/MAK, 2020
© Sabine Hauswirth/MAK, 2020

Redaktion 27.11.2020

Moderne Kunst goes digital

WIEN. Die MAK Lab App, die kürzlich mit dem renommierten Joseph Binder Award 2020 in Gold ausgezeichnet wurde, ist eines der wichtigsten Tools im digitalen Vermittlungsangebot des Museums für Moderne Kunst (MAK), besonders während des neuerlichen Lockdowns. Daneben bieten Videos, Podcasts und Blogbeiträge oder die ganz neue Audioserie „Nachdenkereien”, bei der Burgtheaterschauspieler Texte zu ausgewählten Objekten der MAK-Schausammlung lesen, interessante Einblicke in die verschiedenen Sammlungen.

Zu kommenden Ausstellungen wie „100 Beste Plakate 19. Deutschland Österreich Schweiz” und „Adolf Loos. Privathäuser” werden demnächst auch vorab Onlineführungen on Air gehen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL