MARKETING & MEDIA
Motto: Lokal und regional © Tips

"Tips"-GF Moritz Walcherberger und "Tips"-CR und GF Josef Gruber.

© Tips

"Tips"-GF Moritz Walcherberger und "Tips"-CR und GF Josef Gruber.

Redaktion 22.10.2021

Motto: Lokal und regional

"Tips" feiert nicht nur das 35-Jahr-Jubiläum, sondern auch ­erfreuliche Kennzahlen bei der aktuellen Media-Analyse.

LINZ. Das Interesse der Leser an ausführlich recherchierten, regionalen Nachrichten konnte auch das Coronavirus nicht stoppen – im Gegenteil: Die fortschreitende Digitalisierung brachte dem Nachrichtenportal Tips.at erfreuliche Zuwächse. Als einzige regionale Wochenzeitung, die sich in OÖ-Besitz befindet, punktet Tips konstant mit dem Motto „total regional”. „Eine Reichweite von 59,3 Prozent und damit 746.000 Leserinnen und Leser bestätigen das hohe Interesse und die Spitzenposition von Tips in Oberösterreich”, so das Medienhaus in einer Aussendung.

Kunden schätzen Regionales

„Wir feiern heuer 35 Jahre Tips”, freut sich Tips-Chefredakteur und Geschäftsführer Josef Gruber, „und unsere gelebte und ehrliche Regionalität wird sowohl von den Lesern als auch von den Kunden besonders geschätzt. Unsere Redakteure und Regioporter sind in der Region bestens vernetzt – das zeichnet uns aus. Wie groß das Vertrauen in Tips ist, zeigten und zeigen auch die Zugriffszahlen und Reaktionen auf die regionale Corona-Berichterstattung. Um die Nähe zur Region zu gewährleisten, haben wir 16 Geschäftsstellen in unserem Erscheinungsgebiet Oberösterreich und im Mostviertel. Wir sind und bleiben die meistgelesene Zeitung in Oberösterreich und konnten unsere Stärke auch in Niederösterreich mit 203.000 Lesern zeigen, was einer Reichweite von 14,1 Prozent, projiziert auf gesamt Niederösterreich, entspricht, obwohl wir nur die Bezirke Amstetten, Scheibbs und Melk sowie die Statutarstadt Waidhofen an der Ybbs mit Tips streuen.”

Doch auch online ist man mit Content reichlich vertreten, so Geschäftsführer Moritz Walcherberger „Berichte aus den Bezirken und Gemeinden finden Tips-Leser nicht nur in der gedruckten Ausgabe direkt in ihrem Postkasten, sondern auch als Newsletter im E-Mail-Postfach, topaktuell auf Facebook, abrufbar über Alexa und auf Tips.at, wo die Zugriffszahlen ständig steigen. Ein barrierefreier Zugang zu den Tips-Nachrichten wird durch die Vorlesefunktion auf Tips.at gewährleistet.” (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL