MARKETING & MEDIA
Musikalischer Advent © VTMÖ

Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr hat der VTMÖ auch heuer wieder den Musik-ab-Hof-Stand organisiert.

© VTMÖ

Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr hat der VTMÖ auch heuer wieder den Musik-ab-Hof-Stand organisiert.

Redaktion 25.11.2022

Musikalischer Advent

Heimische Independent-Labels präsentieren sich heuer wieder mit einem Gemeinschaftsstand am Spittelberger Weihnachtsmarkt.

WIEN. Adventmärkte eignen sich gut, um Tonträger und Merchandising-Artikel zu verkaufen – besonders jener am Spittelberg in Wien mit seinem Schwerpunkt auf Kunsthandwerk und einem sehr kulturaffinen Publikum. Da aber für kleine Labels eine wochenlange Anwesenheit finanziell und personaltechnisch kaum zu stemmen ist, stellt der Verband der unabhängigen Tonträgerunternehmen und Produzenten (VTMÖ) nach dem Erfolg im Vorjahr auch heuer wieder einen Gemeinschaftsstand zur Verfügung.

Große Vielfalt

„Bei uns muss sich niemand für sechs Wochen auf den Markt stellen. Wir organisieren das für unsere Labels und die ganz Kleinen können auch bloß mit ein oder zwei Produktionen bei sehr niedrigen Kostenbeteiligungen am Weihnachtsmarkt präsent sein”, erklärt Alexander Hirschenhauser, Sprecher des VTMÖ, das Konzept. „Es werden immer wieder Artists am Stand anwesend sein. Mit etwas Glück kann man als Fan sogar ein persönliches unplugged Ständchen erleben.”

Bis zum 23. Dezember präsentieren sich insgesamt 20 Indepentendent Labels in wechselnder Besetzung am Musik-ab-Hof-Stand und zeigen die Vielfalt der heimischen Musikszene von Tirol bis Wien. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL