MARKETING & MEDIA
Neue Ideen © Mediengruppe Österreich (2)

Neu im Team Markus Posset, neuer GF der Mediengruppe Österreich, mit CEO Oliver Voigt.

© Mediengruppe Österreich (2)

Neu im Team Markus Posset, neuer GF der Mediengruppe Österreich, mit CEO Oliver Voigt.

Redaktion 25.05.2018

Neue Ideen

Markus Posset wechselte kürzlich von der ­Verlagsgruppe News zu Fellners Medienimperium.

WIEN. Seit Kurzem ist der studierte Betriebswirt Markus Posset neuer Geschäftsführer der Magazine innerhalb der Mediengruppe Österreich und trägt somit die komplette wirtschaftliche & redaktionelle Verantwortung für die Magazinwelt sowie für die Etablierung der neuen Corporate Publishing-Unit.

Bereits jetzt konkretisiert er die Pläne für gewisse Umstrukturierungen innerhalb der Magazintitel Madonna, Seitenblicke, Stylebook, Gesund & Fit, Cooking, Naturlust, Reiselust und Money.

Neue Holding für Magazintitel

Sämtliche Magazin-Titel der Mediengruppe Österreich werden zukünftig in einer eigenen Gruppe zusammengeführt und neu strukturiert, so Posset. Zudem werden alle Magazine crossmedial mit Online und dem neuen oe24.TV vernetzt.

„Wir werden alle Magazine in den nächsten Wochen einen moderneren Relaunch im Print- und Onlinebereich unterziehen sowie neue Formate mit Online-Portalen und App-Lösungen digital etablieren. Ab sofort werden auch neue Mitarbeiter für den Salesbereich aufgenommen und somit die Verkaufsmannschaft aufgestockt. Ziel ist es, den Umsatz bereits 2018 um 20 Prozent zu steigern”, so die konkreten Vorstellungen von Posset.
Auch beim Thema Corporate Publishing hat der neue Magazin-Chef Pläne: „Wir werden mit diesem neuen Geschäftsfeld als Dienstleister und Full Service-Agentur beim Kunden agieren. Wir können auf die internen Ressourcen eines modernen 360-Grad-Medienhauses zugreifen und somit sämtliche Bereiche für die Kundenbedürfnisse abdecken. Das geht von der Gestaltung von Kundenzeitschriften, Broschüren, Geschäftsberichten über Events bis zur medientechnischen Begleitung von Österreichs führenden Unternehmen.”

Klarer Fokus Nr. 2

Gefragt nach seinen Zielen, gibt sich Posset selbstbewusst: „Wir wollen unsere Aktivitäten im Magazinsektor stark ausbauen und die klare Nummer zwei am österreichischen Magazinmarkt werden. Es werden neue Magazine zukünftig etabliert sowie bestehende Magazine ausgebaut und mit unseren Onlineportalen, TV, Radio und Tageszeitung stärker vernetzt”.

Angesprochen auf seinen recht abrupten Abgang bei der Verlagsgruppe News, meint er: „Die Entscheidung über meine berufliche Veränderung habe ich bereits im Dezember 2017 Horst Pirker mitgeteilt. Ich habe meine Ziele in der VGN zu 100 Prozent erfüllt und viele neue Formate intern etabliert. Ich wollte einfach nur nicht länger unter der neuen Struktur und der Geschäftsführung in der Verlagsgruppe verbleiben.”

Gerüchte über Gerüchte

Die Gerüchte, Mitarbeiter abgeworben zu haben, kommentiert er folgendermaßen: „Diese Gerüchte aus den Lavanttaler Alpen habe ich auch bereits gehört. Ich denke, das Problem ist hausgemacht. Es ist in der Medienbranche kein Geheimnis, dass sich laufend Mitarbeiter neu orientieren, das hat zum einem mit dem schnellen Strukturwandel sowie auch mit der internen Stimmung in einzelnen Unternehmen zu tun. Für etwaige Führungsschwächen in der Verlagsgruppe News bin ich nicht verantwortlich.”

Never say never

Gefragt, ob er sich eine Rückkehr zur VGN vorstellen kann, meint Posset: „Dann aber nur als Eigentümer und CEO” (lacht). „Wobei”, so der Medienmanager weiter grinsend: „Ein möglicher Erwerb der beiden Magazintitel profil und trend wäre schon eine sehr interessante Option.”

Sein neuer Boss, Oliver Voigt, CEO der Mediengruppe Österreich, streut dem Neuzugang Rosen: „Markus Posset ist ein höchst erfolgreicher Medien­manager und hervorragender Netzwerker mit Handschlagqualität, der hervorragend in unser Team passt. Wir wollen mit der Verpflichtung von Markus Posset ein klares Signal für den offensiven Ausbau unserer Magazingruppe setzen”, sagt der CEO der Mediengruppe Österreich. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL