MARKETING & MEDIA
Neuer Medienpreis zum Thema Diabetes © Kristian Bissuti

Peter P. Hopfinger

© Kristian Bissuti

Peter P. Hopfinger

Redaktion 16.11.2022

Neuer Medienpreis zum Thema Diabetes

„Diabetes Austria“ möchte besondere publizistische Arbeiten zum Thema Diabetes und deren AutorInnen vor den Vorhang holen und schreibt drei Preise aus.

WIEN. Der „Diabetes Austria Media Award“, kurz DAMA, ist der letzte Wunsch und posthumes Vermächtnis des im Oktober verstorbenen Gründers der Plattform, Peter P. Hopfinger. Die Einreichfrist endet am 31. März 2023. Seit 1995 zählt „Diabetes Austria“ zu den größten Info-Plattformen für Diabetiker im deutschsprachigen Raum. Um auch in Zukunft zu gewährleisten, dass das Thema Diabetes in den Medien kommuniziert wird, hat der im Oktober verstorbene Gründer, Peter P. Hopfinger, als letzten Wunsch und posthumes Vermächtnis den „Diabetes Austria Media Award“ ins Leben gerufen. Die Vielfalt der Medien und die journalistische Darstellungsmöglichkeiten sollen drei Auszeichnung in Form von drei Preisen, jeweils dotiert mit 3000,- Euro (1. Preis: 1500,-, 2. Preis: 1000,- und 3. Preis 500,- Euro) garantieren. Eingereicht werden können journalistische Arbeiten, die 2022 veröffentlicht wurden.

Peter P. Hopfinger erklärt in seinem letzten Video alles über seinen Medienpreis

Über die Vergabe des Preises entscheidet eine hochkarätige Jury:

Veronika Kub (Diabetes Austria)
Karin Duderstadt (wirsinddiabetes)
Dr. Albert Brugger (big5health)
Karin Podolak (Chefredakteurin Kronenzeitung/Gesund und Magazin „Gesünder Leben“)
Peter Illetschko (Wissenschaftsjournalist, Staatspreis für Wissenschaftspublizistik)
Elisabeth Schneyder (Medizinjournalistin, „Austrian Science Writer of the Year“)

Einreichung und Frist
Eingereicht werden können journalistische Arbeiten (Reportagen, Zeitungsartikel, Beiträge für elektronische Medien wie Radio, TV und Online-Zeitungen), die zwischen dem 1. Januar und 31. Dezember 2022 veröffentlicht worden sind bei Diabetes Austria. Einsendeschluss ist am 31. März 2023.

Über Diabetes Austria
Peter P. Hopfinger war Gründer der Internetplattform Diabetes Austria und selbst seit mehr als zwei Jahrzehnten insulinpflichtig. „Information und Aufklärung über Diabetes sind mir ein besonderes Anliegen“, postulierte Hopfinger. Was vor 27 Jahren mit der Diagnose „Diabetes Typ 1“ bei Peter P. Hopfinger und der Gründung der Internetplattform www.diabetes-austria.com begonnen hat, ist nach so vielen Jahren eine der größten Diabetes-Informationsseiten im deutschsprachigen Raum geworden. Auszeichnungen: Pharmig-Preis 2002 für besten Gesundheits-Online-Journalismus, NÖ-XUND-Preis 2007 für die beste Reportage über Ernährung, NÖ-Vorsorge-Preis 2012, Österreichischer Kommunikationspreis 2012. Unterstützt wird der Preis von Abbott Laboratories, A. Menarini Diagnostics, und der Dachorganisation der Diabetes Selbsthilfe Österreich „wir sind diabetes“. (red)

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL