MARKETING & MEDIA
Neues 4DX-Kino © Martin Steinkellner Architekturfotograf

Ausgeklügelte Technik im Kinosaal und direkt in den Sitzen lässt das Publikum die Filmhandlung hautnah erleben.

© Martin Steinkellner Architekturfotograf

Ausgeklügelte Technik im Kinosaal und direkt in den Sitzen lässt das Publikum die Filmhandlung hautnah erleben.

britta biron 28.09.2018

Neues 4DX-Kino

Das Hollywood Megaplex in der PlusCity Linz bekommt ein Upgrade mit modernster Technik.

••• Von Britta Biron

WIEN/LINZ. Im Hollywood Megaplex im Wiener Gasometer werden die Kinobesucher bereits seit August vorigen Jahres mit modernster 4DX-Technik verwöhnt; jetzt investiert der Betreiber 1,3 Mio. €, damit auch das Publikum in Linz in diesen außergewöhnlichen Filmgenuss kommt.

Der neue 4DX-Kinosaal in der PlusCity Pasching wird nach der Fertigstellung der derzeit laufenden Bauarbeiten 140 Sitzplätze bieten, alle ausgerüstet mit einem Servomotor, der durch Heben, Kippen, Neigen, Rütteln oder Vibrieren die zur Filmhandlung passenden Bewegungen ausführt.

Special Effects direkt …

Dazu kommt noch eine Menge weiterer Technik, um das Geschehen auf der Leinwand durch Special Effects direkt im Zuschauerraum – unter anderem wie Wind, Regen, Nebel, Blitze, Rauch oder Seifenblasen – auf vielfältige Art und Weise sensorisch zu untermalen. Dahinter stehen die 4DX-Profis in Los Angeles, Peking und Seoul, die in Abstimmung mit den Produzenten und Regisseuren der großen Hollywood-Studios die 4D-Effekte perfekt auf die Filmszenen abstimmen.

Seit 2009 sind weltweit mehr als 600 Filme aus den unterschiedlichsten Genres – von Action und Abenteuer über Horror bis zu Konzertmitschnitten und Dokumentationen – in 4DX erschienen. Allein 2017 lockte die neue Technik 19 Mio. Menschen in die aktuell 475 4DX-Kinos und brachte einen Rekordumsatz von rund 195 Mio. €.

… im Zuschauerraum

„4DX ist eindeutig die nächste Generation der Kinotechnologie, und wir setzen damit neue Maßstäbe für ganz Österreich”, ist Hollywood Megaplex-Geschäftsführer Mario Hueber, überzeugt, dass die Filmfans in Oberösterreich von der innovativen Kino-Hightech ebenso begeistert sein werden, wie jene in Wien und Umgebung. „Wir freuen uns schon auf das umfangreiche Blockbuster-Angebot.”

Zu den cineastischen 4DX-Hits, die ab November anlaufen und sowohl in Wien als auch Linz gezeigt werden, zählen unter anderem Teil 2 der „Fantastischen Tierwesen”, „Aquaman” und „Der Grinch”.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL