MARKETING & MEDIA
Neues Gesicht für ORF „Sommergespräche“ 2016 ORF/Hans Leitner

Susanne Schnabl führt heuer zum ersten Mal durch die ORF-"Sommergespräche" 2016

ORF/Hans Leitner

Susanne Schnabl führt heuer zum ersten Mal durch die ORF-"Sommergespräche" 2016

Redaktion 27.04.2016

Neues Gesicht für ORF „Sommergespräche“ 2016

Nach Hans Bürger führt heuer die "Report"-Moderatorin Susanne Schnabl durch die ORF-"Sommergespräche".

Wien - Susanne Schnabl moderiert heuer erstmals die ORF-„Sommergespräche“ mit den sechs Vorsitzenden der im Nationalrat vertretenen Fraktionen. Sie folgt damit Hans Bürger, der die Gespräche im letzten Jahr, aus quotentechnischer Sicht sehr erfolgreich, geführt hatte. 2014 führte Peter Resetarits durch die Gespräche.

Die Moderatorin des ORF-Innenpolitik-Magazins „Report“ hat gemeinsam mit dem Team unter der Leitung von Robert Wiesner in den vergangenen Monaten das Format zu Topquoten geführt und im neuen, erfolgreichen Sonderformat „Der große Österreich-Report“ ihr Sensorium für die wichtigen Themen des Landes bewiesen. Deshalb wird der Fokus der Gespräche auf diesen großen Themen und Herausforderungen für Österreich sowie aktuellen politischen Entwicklungen liegen, kündigte der ORF an.

Die "Sommergespräche" haben im ORF eine lange Tradition. Seit 1981 führt der öffentlich-rechtliche Sender die Enzelinterviews durch, die üblicherweise zwischen Ende August und Anfang September ausgestrahlt werden.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL