MARKETING & MEDIA
Neues Jahr, neue Werbeformate: 2023 wird mobiler © @austria.com/plus
© @austria.com/plus

Advertorial 23.01.2023

Neues Jahr, neue Werbeformate: 2023 wird mobiler

austria.com/plus bringt neue innovative Webeformate auf Smartphone-Displays und bietet dafür einen All-In TKP für Media, Hosting und Produktion an.

Nur mehr 21,5 Prozent der Page Impressions werden in der aktuellen österreichischen Web Analyse stationären Endgeräten zugeordnet. Der Rest der über vier Milliarden gemessenen Page Impressions entfällt auf mobile Devices und Apps. Ab dem kommenden Jahr bietet austria.com/plus neue, aufmerksamkeitsstarke Sonderwerbeformen, die für Impact und Interaktion am Smartphone sorgen.

Mit Scratch Ad, Flugblatt Ad, Voting Ad, Split Screen Ad und Interstitial Light können über austria.com/plus nicht nur regionale Nachrichtenportale, sondern auch Portale mit hochqualitativen B2B-Umfeldern erreicht werden.

Neues Werbeerlebnis am Smartphone
Das Flugblatt Ad lässt sich im Stil eines ePapers am Bildschirm mittels Swipe-Funktion einfach durchblättern und bei Interesse auch gleich downloaden.

Das Scratch Ad digitalisiert das traditionelle Rubelllos und ermöglicht Werbetreibenden, gleich mehrere Gewinne und Goodies für die User zu verstecken, die sie mit dem Finger am Display freirubbeln können.

Das Split Screen Ad bringt den direkten Vergleich interaktiv auf den Screen: Mittels Wisch-Bewegung sehen die User alt und neu, vorher und nachher, mit und ohne beworbenes Produkt.

Das Voting ad dient dazu schnelle anonyme Abstimmungen für Kunden zu ermöglichen. Der User hat die Möglichkeit zwischen zwei oder mehreren Antworten auszuwählen.

Das Interstitial Light gibt Produkten und Kampagnen die perfekte Bühne am Smartphone-Display und rückt sie ins rechte Licht. Auf der unteren Hälfte des Bildschirms strahlt das Ad im perfekten Glanz und bleibt sticky sichtbar, ohne den Lesefluss in der oberen Bildschirmhälfte zu beeinträchtigen.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL