MARKETING & MEDIA
Party-Support durch Produktplatzierung © btl creative/Partyguerilla
© btl creative/Partyguerilla

08.07.2015

Party-Support durch Produktplatzierung

Am Start Nun erobert das deutsche Start-up btl creative auch Österreich – und kann bereits erste Erfolge verbuchen. Über 70 Privatpartys hat die btl creative mit „partyguerilla” in diesem Jahr bereits in Österreich umgesetzt.

München. Ganz nach dem Motto: „Party on, never stop!” erobert das deutsche Start-up btl creative nach Deutschland und der Schweiz nun auch Österreich – und kann bereits erste Erfolge verbuchen.

„Unser Angebot wird in Österreich bereits sehr gut angenommen”, freut sich Patrick Häfner, Managing Director bei btl creative. „Studenten in Salzburg, Innsbruck, Graz und Wien können sich bereits über unseren Party-Support freuen – und wenn unser Konzept weiterhin so positiv ankommt, ist es gut möglich, dass wir bald in allen großen österreichischen Uni-Städten vertreten sind”, so Häfner.
Auf der Plattform partyguerilla bewerben sich Studenten – aus Deutschland, Österreich und der Schweiz – für eine kostenfreie Produktunterstützung ihrer Party. Die Produktpalette reicht von Bier über Spirituosen und Energydrinks bis hin zu Chips und Snacks. Bereichert wird die Party durch Markenprodukte der Partnerunternehmen.
Die Idee kam den beiden Gründern Maximilian Hauck und Patrick Häfner während ihres eigenen Studiums. Ziel ist die punktgenaue Produktplatzierung bei der Zielgruppe ohne aufdringliche Werbeaktionen, jedoch mit nachhaltiger Wirkung, betonen die Macher.

Platzierung von Marken

Seit dem Sommersemester 2013 können sich Studenten mit ihrer WG-Party unter www.partyguerilla.de/at/ch für eine Produktunterstützung bewerben. Dabei ist besonders die Kreativität gefragt.
Den einfallsreichsten WG-Partys winken kostenfreie Ge­trän­ke, Snacks und Tabak­waren – falls gewünscht. Für die Konsum­güter­industrie wird damit ein neuer Marketingkanal geschaffen. Die Produkte, und somit die Marke selbst, werden im privaten studentischen Umfeld platziert. Bei kontinuierlicher Verfügbarkeit auf den angesagtesten WG-Partys sollen so Studenten an eine Marke gebunden werden.
Bei 10.000 Werbe-Eindrücken pro Tag, die einen Studenten ungefähr erreichen, sowie zahlreichen Promotion-Aktionen will partyguerilla eine effektive und unaufdringliche Art sein, die eigene Botschaft charmant und nachhaltig zu übermitteln, erklärt man. Und das Konzept funktioniert: Über 70 Privatpartys hat die btl creative GmbH mit partyguerilla in diesem Jahr bereits in Öster­reich umgesetzt. Die Plattform richtet sich seit 2013 primär an Studenten.
Durch eine Bewerbung auf der Homepage www.partyguerilla.at erhält man die Chance, einen Abend gesponsert zu bekommen. Sogenannte Student Brand Manager sind auf den Partys anwesend und fungieren als Markenbotschafter.

Weitere Kooperationen

Marken wie Heineken, Desperados, Bacardi und Power Horse setzen bereits auf das innovative Marketingkonzept der Münchner Agentur. Und für 2015 sind noch weitere Kooperationen in der Pipeline.
„Wir fokussieren uns nicht nur auf die großen Namen – wir freuen uns ebenso über Kooperationen mit regionalen Anbietern. Denn dadurch haben wir die Möglichkeit, auch in kleineren Städten Events anzubieten und die Studenten dort mit gesponserten Partys zu unterstützen”, ergänzt Hauck, Managing Director bei btl creative.
Die btl creative GmbH ist eine Werbeagentur, die im April 2013 in München gegründet wurde. Neben angesagten Imagekampagnen und qualitativer Trendforschung fokussiert sich die Agentur auf emotionale Markenbindung im privaten Umfeld.
Namhafte Kunden setzen bereits auf das innovative Empfehlungsmarketing der jungen Agentur. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema