MARKETING & MEDIA
Primetime für Siemens Hausgeräte © Siemens
© Siemens

Redaktion 10.12.2020

Primetime für Siemens Hausgeräte

inductionAir Plus-Kampagne im österreichischen TV & Web.

WIEN. Erstmals stellt Siemens Hausgeräte Innovationen für die Küche der Zukunft österreichweit im TV vor. Mit dem Siemens-Loft ist dem Hausgerätehersteller in diesem besonderen Jahr eine virtuelle Erlebniswelt gelungen, die urban und modern den Puls der Zeit trifft. Zusätzlich ist das Loft jetzt auch die Kulisse der Spots rund um das neue inductionAir Plus Kochfeld, das als eine von zahlreichen Neuheiten die Blicke auf sich zieht. Von 26.10. bis 13.12.2020 verstärken Spots auf allen großen österreichischen TV-Sendern und im Web die umfangreiche Digital-Kampagne rund um die starke Einbaukompetenz der Siemens Hausgeräte.

Einzigartigkeit, Flexibilität und Innovation, vereint in einem Gerät: Das mehrfach von internationalen Design-Jurys ausgezeichnete Kochfeld inductionAir Plus verbindet auf elegante Weise Induktionskochfeld, leistungsstarken Dunstabzug und minimalistische Gestaltung – und das bereits ab 60 cm Breite. Mit der groß angelegten Werbekampagne rund um das einzigartige Kochfeld verbindet Siemens Hausgeräte gekonnt die Reichweite in TV und Web mit aufmerksamkeitsstarken POS-Maßnahmen und dem designBonus als Cashback-Aktion.

Das Plus an Werbung
Der aktuelle Schwerpunkt zur Einführung der neuen inductionAir Plus-Kochfelder ist das Highlight der Werbeaktivitäten 2020 rund um die besondere Einbaukompetenz von Siemens. In zwei verschiedenen Längen zu je 20 und 10 Sekunden soll der TV-Spot vom 26.10.–13.12.2020 zwischen 19:30 Uhr und 22:30 Uhr alle Blicke auf sich ziehen.

„In einem besonderen Jahr beschreiten wir auch im Marketing neue Wege. Wir sind sehr stolz darauf, das faszinierende inductionAir Plus Kochfeld, als Highlight unseres virtuellen Lofts voller Neuheiten, auch im TV präsentieren zu können“, so Markus Ettenauer, Head of Marketing bei BSH Hausgeräte. „Die Kampagne wird mit einer mobile-first Microsite verlängert. Nach einer virtuellen Präsentation der Neuheiten für unsere Fachhandelspartner, schaffen wir so auch eine digitale Siemens-Erlebniswelt für die Endkunden.“

Auch Native Advertising, Suchmaschinen-Werbung und kanalspezifische Social Media-Formate für Facebook, Instagram und YouTube zählen zum Marketing-Mix. „Speziell auf YouTube richten wir uns mit aufmerksamkeitsstarken vor- und zwischengeschalteten Spots an unsere Zielgruppen rund um das Thema Küche und Einrichtung“, so Ettenauer.

designBonus Cashback-Aktion und POS-Unterstützung für den Handel
Ergänzend zu den umfassenden Online- und TV-Maßnahmen bietet Siemens Hausgeräte mit dem designBonus eine Cashback-Aktion an. Mit dem exklusiven Fachhandels-Bonus in der Höhe von bis zu 550 € unterstützt Siemens gezielt die österreichischen Fachhändler. Kochfeld-Aufleger mit optischer 3D-Simulation des Rauch-Einzugs sowie ergänzende Planungs- und Verkaufsunterlagen runden das POS-Paket ab. (red)

Gestaltung der Kampagne
Virtual Launch Plattform / Siemens Loft: Jung von Matt Tech GmbH
Mobile Flow Microsite erlebe-innovation.at: Saatchi & Saatchi
TV–Spots: Saatchi & Saatchi
Social Media Konzept: Territory Webguerillas

Lokale Umsetzung Social Media: SMC Social Media Communications

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL