MARKETING & MEDIA
Promis besser als Bots © Panthermedia.net / Peshkova

Die Interaktion mit Bots ändert Haltung und Einstellung zu Themen nur minimal.

© Panthermedia.net / Peshkova

Die Interaktion mit Bots ändert Haltung und Einstellung zu Themen nur minimal.

Redaktion 25.02.2022

Promis besser als Bots

EDINBURGH. Zwei Wissenschaftler der University of Edinburgh haben sich mit dem Einfluss von Bots in den Sozialen Medien auseinandergesetzt. In einer Studie haben sie anhand von 4.000 Twitter-Accounts analysiert, ob Bots in der Lage sind, die öffentliche Meinung zu manipulieren und vorhandene Einstellungen von Usern zu verändern.

Das Ergebnis: Die Interaktion mit Bots ändert Haltungen und Einstellungen zu Themen nur minimal. Anders ist das etwa bei der Interaktion mit einflussreichen Usern bzw. Prominenten, die größeren Einfluss haben als Bots. Eine Bedeutung haben Bots vor allem deshalb, weil sie mit Nutzern nur indirekt in Berührung kommen, direkte Interaktion findet nur wenig statt. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL