MARKETING & MEDIA
Pulpmedia übernimmt Facebook-Auftritte von Burgerista in Österreich und Deutschland © Pulpmedia

Pulpmedia verantwortet die Facebook-Auftritt von Burgerista.

© Pulpmedia

Pulpmedia verantwortet die Facebook-Auftritt von Burgerista.

Redaktion 03.10.2017

Pulpmedia übernimmt Facebook-Auftritte von Burgerista in Österreich und Deutschland

Online-Agentur kümmert sich künftig um Content- und Community-Management der Better-Burger-Kette.

LINZ. 2012 eröffnete in Leonding bei Linz die erste Filiale der Better-Burger-Kette Burgerista. Fünf Jahre später versorgt das Team um Geschäftsführer Michael Th. Werner seine Gäste in 18 Stores österreich- und deutschlandweit. Seit September präsentiert sich das Unternehmen mit einem neuen Markenauftritt, der neben der wichtigsten Zutat für ein einzigartiges Geschmackserlebnis - regionales Rindfleisch, welches täglich frisch im Store gefleischwolft wird - einen weiteren wesentlichen Bestandteil für gute Burger noch weiter in den Fokus rückt: Leidenschaft. Diese soll mit Unterstützung der Linzer Online-Marketing-Agentur Pulpmedia künftig auch verstärkt in Sozialen Medien kommuniziert werden.

Burgerista - mit Leidenschaft Burger bauen
Im Jahr 2012 wurde in Leonding bei Linz ein Restaurant namens Burgers eröffnet, dessen Team so viel brennende Leidenschaft in den Store gesteckt hat, dass dieser schon bald in Flammen aufging; sofort war der Laden wieder aufgebaut und seither hat sich das Unternehmen stetig weiterentwickelt und versorgt seine Gäste nun als Burgerista in 18 Stores österreich- und deutschlandweit. Seit Anbeginn steht die Marke dabei für regionales Fleisch, das täglich frisch im jeweiligen Store faschiert und zubereitet wird.

Mit dem neuen Markenauftritt hat sich die Burger-Restaurant-Kette noch weiter professionalisiert und sich einen coolen, freshen Look verpasst, der eine langjährige Zutat für gute Burger noch stärker in den Fokus rückt: Leidenschaft. Diese wird nicht nur von den Mitarbeitern selbst, sondern vor allem auch von den Kunden gelebt: "Wahre Fans teilen unsere Leidenschaft für Burger und kommen deshalb gern zu uns. Über Soziale Medien tauschen sie sich aus und empfehlen unsere Burger und die Marke weiter. Wir möchten aber noch stärker mit unserer Community verschmelzen und haben uns dafür die Unterstützung von Experten geholt", so Nina Jokesch von Burgerista zur Zusammenarbeit mit Pulpmedia.

Pulpmedia lebt Burgerista auf Facebook
Seit Juli kümmert sich die Linzer Online-Agentur Pulpmedia um die Planung des Relaunchs im digitalen Bereich und die Betreuung der Facebook- und Instagram-Accounts von Burgerista in Deutschland und Österreich. Dabei steht vor allem die Übertragung der neuen Markenausrichtung des Linzer Burger-Restaurants in die Sozialen Medien im Vordergrund. Pulpmedia ist dabei für die Content-Strategie, die Content-Planung sowie die Umsetzung verantwortlich und hat nach nur wenigen Wochen bereits erste Erfolge erzielen können. So hat das Posting zur 5-Jahres-Feier bisher bereits über 1.000 Kommentare erhalten.

In Zukunft soll vor allem die Community noch stärker in die Content-Planung und -Gestaltung miteinbezogen werden, was auch vom Agentur-Team besonders begrüßt wird. "Es ist immer wieder spannend, neue Markenauftritte in den Social Media-Kanälen zu begleiten und zu präsentieren. Die Zusammenarbeit mit Burgerista aber macht uns hier besondere Freude, da wir nicht nur kreativ, sondern bewusst frech und humorvoll, manchmal sogar provokant agieren dürfen. Die Fans der Marke schätzen das und sind extrem kommunikationsfreudig. Das motiviert uns sehr. Und nebenbei schmecken uns natürlich die Burger", erklärt Katharina Ratzberger, Leiterin der Content-Unit bei Pulpmedia, süffisant. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL