MARKETING & MEDIA
Qualität kann klar punkten © Die Presse/Christine Pichler

Rainer Nowak, Chefredakteur, Herausgeber und Geschäftsführer der Presse.

© Die Presse/Christine Pichler

Rainer Nowak, Chefredakteur, Herausgeber und Geschäftsführer der Presse.

Redaktion 01.03.2019

Qualität kann klar punkten

Die Presse konnte im Vorjahr die Zahl ihrer Abonnenten vor allem für die Digitalausgaben deutlich steigern.

WIEN. „Treue Abonnenten zu haben und beständig neue zu gewinnen, ist keine Selbstverständlichkeit, sondern eine große Wertschätzung unseres Bestrebens, wertvolle und relevante Nachrichten zu recherchieren und schreiben – in Print wie digital. Die Zahlen beweisen, dass wir unseren Weg in der digitalen Medienwelt richtungsweisend und ohne Kompromiss gehen und dass dies honoriert wird”, so Rainer Nowak, Chefredakteur, Herausgeber und Geschäftsführer der Presse, zu den aktuellen ÖAK-Zahlen.

Plus auch bei Print

Im Jahresschnitt stieg die verkaufte Printauflage unter der Woche auf 68.150 Exemplare (+0,22%) und am Sonntag auf 80.333 Exemplare (+0,59%).

Noch deutlicher waren die Zuwächse bei den Abos – wochentags +1,49% auf 57.236 Exemplare, am Sonntag +4,15% auf 53.124 Exemplare – und ganz besonders bei den Digital-Ausgaben.
Im Jahresschnitt erreichten die ePaper wochentags eine verkaufte Auflage von 12.311 (+24,64%), am Sonntag von 12.330 (+24,96%). Die Zahl der abonnierten ePaper wuchs unter der Woche auf 12.266 (+25,23%) und am Sonntag auf 12.285 (+25,55%). (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL