MARKETING & MEDIA
"Queere" Lieblingsfilme Flimmit

Drehbuchautor Gregor Schmidinger

Flimmit

Drehbuchautor Gregor Schmidinger

Redaktion 08.06.2017

"Queere" Lieblingsfilme

Flimmit präsentiert zum Life Ball eine von Gregor Schmidinger kuratierte Kollektion.

WIEN. Flimmit freut sich, zur diesjährigen Renaissance des Life Balls neben einer Vielzahl zum heurigen Motto „Recognize the danger“ passenden Filmen – wie dem Austro Coming-Age-Film „Chucks“ – eine farbenfrohe und persönlich vom Filmemacher und Drehbuchautor Gregor Schmidinger kuratierte Filmkollektion zu präsentieren. Der zu den aufstrebenden Kreativen der heimischen Filmszene zählende Künstler zeigt dabei passend zum Pride Month 2017 zehn von ihm handverlesene Filmempfehlungen.

Schmidinger, bekannt für seine gefeierten Kurzfilme „The Boy next Door“ und „Homophobia“, ermöglicht dabei einen sehr interessanten Einblick in die Gedankenwelt eines wahren Filmenthusiasten, der in seinen bisherigen Werken bereits autobiografische LGBT-Themen (Lesbian, Gay, Bisexual, Transgender) behandelte. Seine Beweggründe, weshalb er sich für diese Titel aus dem umfangreichen Queer-Filmangebot auf Flimmit mit mehr als 60 Titeln entschieden hat, beantwortete der in Wien lebende Kreative in einem Exklusivinterview mit dem „Vangardist Magazin“; das Interview ist auf https://vangardist.com/news-article/diese-10-queeren-filme-auf-flimmit-solltest-du-gesehen-haben abrufbar.
In seiner Auswahl finden sich unter anderem „Boulevard: Ein neuer Weg“, „Matterhorn“, „Weekend“, „Closet Monster“, „Frühstück mit Scot“, „Geron“, „Privatunterricht“, „Celluloid Closet“, „From Beginning to End“ und „Lieb Mich! – Gay Shorts Vol. 4“. Die kuratierte Kollektion von Gregor Schmidinger ist auf https://www.flimmit.com/specials/personlichkeiten-empfehlen/gregor-schmidinger abrufbar. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL