MARKETING & MEDIA
Recruiting-Technik © Pia Clodi

Die bluforce-Partner Bernd Löschenbrand und Axel Clodi gestalten mit ihrem Team Techniken für die Mitarbeitersuche.

© Pia Clodi

Die bluforce-Partner Bernd Löschenbrand und Axel Clodi gestalten mit ihrem Team Techniken für die Mitarbeitersuche.

Redaktion 24.09.2021

Recruiting-Technik

Die Salzburger bluforce group bietet nun einen neuen Ansatz zur digitalen Rekrutierung für HR-Abteilungen.

SALZBURG. Die Suche nach Mitarbeitern gestaltet sich – besonders in Zeiten der Covidkrise – als Herausforderung für Unternehmen und ihre HR-Abteilungen. Es ist kein Geheimnis mehr, dass der Mangel an fachlich und persönlich geeigneten Fachkräften als Wachstumsbremse wirkt.

Ein Schlüssel im Kampf um die ideale Besetzung ist es, die Wunschkandidaten mit möglichst geringem Zeit- und Budget­aufwand für das Unternehmen zu interessieren. Die bluforce group bietet nun innovative Ansätze, die bereits mehrere führende Arbeitgeber in der Recrui­tingpraxis angewendet haben.

Schritt für Schritt

bluforce startete 2011 mit digitalem Branding, also mit der Bildung von Marken mit den neuen, digitalen Medien und entwickelte in den letzten Jahren Erfolgsprodukte wie das digitale Leadmanagement für Verkäufer und das digitale Recruiting-Management für HR-Abteilungen.

Im ersten Schritt wird die Jobbeschreibung intensiv analysiert und um Wertedimensionen und potenzielle Bedürfnisstrukturen erweitert. Danach werden daraus Persona-Strukturen entwickelt und mit den Datensilos der diversen Social Media-Kanäle abgeglichen; auf Basis dessen werden Lookalike-Targetgroups generiert.
Anschließend wählen die Mediaexperten der bluforce group jenen Mix aus Social Media-Kanälen aus, der die höchste Wahrscheinlichkeit zur Erreichung dieser Zielpersonen hat, und spielen unterschiedlichen Content aus. Zuletzt werden durch laufende Analyse und Anpassung der ausgespielten Kampagnenbotschaften die Kanäle und Budgets adaptiert, um eine optimale Anzahl an Wunschbewerbern auf die Landingpages zu bringen.

Recruiting-Talente

„Der Erfolg dieser Recruiting-technik bestätigt das Know-how unserer Mitarbeiter, die wir gerne auch Talente nennen”, erklärt Geschäftsführer und Miteigentümer Bernd Löschenbrand. Große Arbeitgeber wie die Porsche Holding und Lidl Austria nützen die im Vergleich effektivere Mitarbeiterwerbung bereits seit Längerem. Sie begleiten die direkten Recruitingkampagnen in digitalen Medien mit andauerndem Employer Branding, um die Attraktivität des Unternehmens für Arbeitnehmer auch langfristig zu erhöhen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL