MARKETING & MEDIA
Regionaler Hör-Faktor © Panthermedia.net / Halfpoint

Die Bundeshauptstadt ist als Hörermarkt dicht besetzt und vor allem auch hart umkämpft.

© Panthermedia.net / Halfpoint

Die Bundeshauptstadt ist als Hörermarkt dicht besetzt und vor allem auch hart umkämpft.

Redaktion 11.02.2022

Regionaler Hör-Faktor

Die Ergebnisse des Radiotests zeigen, dass Radio Wien trotz starker Konkurrenz in der Führungsposition bleibt.

WIEN. Radio Wien ist es gelungen, auch im Corona-Jahr 2021 der stärkste regionale Radio-Nahversorger im Großraum Wien zu bleiben.

Dieser Schluss ist trotz immer stärker werdender Konkurrenz im Sendegebiet zu ziehen. Laut dem aktuellen Radiotest 2021/4 drehen insgesamt täglich 310.000 Personen im Verbreitungsgebiet Radio Wien auf (Montag bis Sonntag). Bei den Hörern ab zehn Jahren verteidigte das Hauptstadtradio seine klare Führungsposition unter den Wiener Lokalradios.
Mit 17% Marktanteil ist Radio Wien mehr als doppelt so stark wie der größte regionale Mitbewerber.

Dominanz in der Reichweite

Auch bei der Tagesreichweite in dieser Kategorie liegt Radio Wien mit 11,2% klar vor allen anderen regionalen Radio-Anbietern.

„In der Kernzielgruppe, also bei den Menschen über 35 Jahren, ist die Dominanz noch deutlicher sichtbar. Hier ist Radio Wien mit 19 Prozent Marktanteil so stark wie die nächsten fünf regionalen Radiosender gemeinsam. Ganz ähnlich ist die Situation im Hinblick auf die Reichweite in dieser Kategorie, auch hier liegt Radio Wien mit 15,2 Prozent deutlich vor allen anderen regionalen Anbietern”, so Radio Wien via Pressemeldung. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL