MARKETING & MEDIA
Remoter Geburtstag © Campaigning Bureau

Eva Weisenberger, WKO; Stefanie Winkler; Michaela Bach.

© Campaigning Bureau

Eva Weisenberger, WKO; Stefanie Winkler; Michaela Bach.

Redaktion 22.05.2020

Remoter Geburtstag

WIEN. Zum achten Geburtstag des Campaigning Bureau lud Philipp Maderthaner seine Gäste zur virtuellen Geburtstagsfeier ein. Freunde und Familien bekamen im Vorfeld einen Link zugeschickt, der zu einer Landingpage führte, auf welcher der Geschäftsführer die Gäste und Kunden begrüßte.

Chin-Gin-Buddies

Auf Kosten des Geburtstagskindes – dem Campaigning Bureau – konnten sich die Gäste im Vorfeld Gin und Tonic liefern lassen, um gemeinsam auf acht Jahre anzustoßen. Zudem wurde eine Generator kreiert, damit die Gäste trotz physischen Abstands miteinander feiern konnten. Die Mitarbeiter des Campaigning Bureaus luden Anstoßvideos auf die Landingpage, auf welcher die Gäste dann einen zufälligen Chin-Gin-Buddy zugewiesen bekommen konnten.

Martin Biedermann, Leiter Marketing und Kommunikation ORF, war einer der Gäste und zeigte sich von der virtuellen Party angetan: „Eine digitale Geburtstagsfeier unterstreicht einmal mehr die Kreativität und Einzigartigkeit des Camgaining Bureaus. Eine tolle Idee, auch in diesen Schwierigen Zeiten Kunden zu überraschen und einen Mehrwert zu bieten. Ich freue mich jetzt schon auf die weitere Zusammenarbeit und zahlreiche kreative Überraschungen.”
Die technologische Umsetzung des Party-Generators lag dabei zu 100% im Campaigning Bureau selbst.
Gratulanten waren unter anderem Gernot Ulhir, Geschäftsführer der Sporthilfe, Christoph Gleirscher, Geschäftsführer Hilfswerk NÖ. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL