MARKETING & MEDIA
Robert Sobotka als VMÖ-Vorsitzender bestätigt © VMÖ

Robert Sobotka bleibt VMÖ-Vorstandsvorsitzender.

© VMÖ

Robert Sobotka bleibt VMÖ-Vorstandsvorsitzender.

Redaktion 18.04.2018

Robert Sobotka als VMÖ-Vorsitzender bestätigt

Mitgliederversammlung des Verband der Marktforscher Österreichs.

WIEN. Am 6. April fand die Mitgliederversammlung des VMÖ Verband der Marktforscher Österreichs inklusive Vorstandswahl statt. Nach zwei Amtsperioden wurde Robert Sobotka (Telemark Marketing) neuerlich zum Vorstandsvorsitzenden für die Funktionsperiode 2018-2020 gewählt.

Stellvertretende Vorsitzende wird Alice Flamant (T-Mobile); sie folgt auf Sabine Zotter. Petra Krestan-Schön (WU Executive Academy) übernimmt die Funktion der Kassenverwalterin. Weiters wurden Harald Blaha (AC Nielsen), Andrea Scheiblehner (Demner Merlicek & Bergmann) sowie Oliver Ratschka (Strategyn iip) in den Vorstand gewählt. Die Funktion der Rechnungsprüfer bekleiden in der kommenden Amtsperiode Ingrid Lusk und Helmut Almhofer.
 
„Ich freue mich, dass meinem Vorstandsteam von den Mitgliedern das einstimmige Vertrauen ausgesprochen wurde. Das zeigt, dass sich unsere Bilanz der letzten Jahre sehen lassen kann. Wir haben auch für die kommenden beiden Jahre umfassende Aktivitäten für die Branche geplant", meint Robert Sobotka nach der Wahl.
 
Geplante Aktivitäten sind eine internationale Konferenz über Qualitätssicherung in der Markt- und Meinungsforschung am 18. Mai, der Start der VMÖ Akademie im Herbst sowie eine Erweiterung und Verbesserung der Homepage des Verbandes. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema