MARKETING & MEDIA
SchlossStudio von Blogger-Ikone Verena Pelikan feierlich im Schloss Coburg zu Ebenthal eröffnet © Verena Pelikan / Medianomia

Christoph Veit, Lukas Mandl, Verena Pelikan, Paul Drobec sowie Astrid und Thomas Mitsch

© Verena Pelikan / Medianomia

Christoph Veit, Lukas Mandl, Verena Pelikan, Paul Drobec sowie Astrid und Thomas Mitsch

Redaktion 09.07.2020

SchlossStudio von Blogger-Ikone Verena Pelikan feierlich im Schloss Coburg zu Ebenthal eröffnet

Die reichweitenstärkste Foodbloggerin Österreichs Verena Pelikan vereint Internationalität und Weinviertler Regionalität und schafft mit historischem Ambiente für Agentur, Seminarräume, Showküche und Fotostudio einen einzigartigen Rahmen.

EBENTHAL. „Mit dem neuen Standort meiner Agentur ist ein Traum in Erfüllung gegangen“, freut sich Agenturchefin und Blogger-Ikone Verena Pelikan gemeinsam mit rund 100 Gästen aus Politik und Wirtschaft über ihr neues SchlossStudio im nördlichsten der Marchfeldschlösser. „Besonderer Dank gebührt dem Schlossbesitzer Primarius Drobec, der mir freie Hand gelassen hat, die Agenturräumlichkeiten ganz nach meinen Bedürfnissen umzugestalten“, so Pelikan. Die Wahl des Standorts hatte die gebürtige Weinviertlerin bewusst getroffen, denn Internationalität und Regionalität sowie persönliche Wurzeln würden sich nicht ausschließen, so Pelikan. Mit dem Möbelhaus Böhm-Mitsch, welches das SchlossStudio mit zwei Küchen ausgestattet hat, hat Pelikan ein Weinviertler Traditionsunternehmen als zuverlässigen Partner. Zu den prominenten Gästen der SchlossStudio-Eröffnung zählten Primarius Paul Drobec, Bürgermeister Christoph Veit, Nationalratsabgeordnete Angela Baumgartner, Nationalratsabgeordneter Andreas Minnich und Europa-Abgeordneter Mag. Lukas Mandl.

Schlossbesitzer Paul Drobec freut sich über die Belebung seines Schlosses. „Vor 32 Jahren war dieses Schloss dem Untergang geweiht, damals lief schon das Regenwasser über die Fresken. Die öffentliche Hand tat nichts für dieses Juwel, also tat ich etwas. Heute muss ich auch an die Zukunft denken. Frau Pelikan hat in ihrem neuen SchlossStudio ausreichend Platz für ihre Pläne, und es ist beeindruckend, was sie aus den Räumlichkeiten gemacht hat. Von Ebenthal aus geht von nun an viel in die Welt. Damit hat Schloss Coburg neben einer faszinierenden Vergangenheit auch eine spannende Zukunft.“

Ebenthals Bürgermeister Christoph Veit ist „ungemein stolz darauf, dass eine so energiegeladene Frau wie Verena Pelikan dem Schloss in unserer Gemeinde neues Leben einhaucht. Viele Menschen wissen gar nicht, welche Schätze wir hier in Ebenthal haben“, sagt er und zeigt im großartigen Schlossgarten auf die Fassade des historischen Kleinods, „für uns ist die heutige Eröffnung des SchlossStudios von Verena Pelikan seitens der Gemeinde Motivation, bewusst Schritte zur Förderung des Tourismus in unserer Gemeinde zu setzen.“

Für Europa-Abgeordneten Lukas Mandl ist Verena Pelikan eine Pionierin als Infuencerin und als Foodbloggerin. Er freut sich, dass „man einen sowohl zeitgemäßen als auch zeitlos stilvollen Lifestyle nicht nur in den City-Metropolen dieser Welt leben kann, sondern auch und ganz besonders bei uns im schönen Weinviertel. Hier kommen die Natur- und Kulturdenkmäler dazu. Ich gratuliere Verena Pelikan zur nächsten Etappe ihres erfolgreichen Unternehmens, die sie mit dem SchlossStudio beschreitet. Ich danke Paul Drobec dafür, dass er sein Schloss für das öffentliche Leben und speziell für das SchlossStudio von Verena Pelikan öffnet.“

Verena Pelikan – reichweitenstärkste Foodbloggerin Österreichs
Dass Verena Pelikan weiß, wie soziale Medien auch in der Praxis funktionieren, hat sie bereits vor Jahren mit ihrem Blog Sweets & Lifestyle® bewiesen. Mit ihren gelingsicheren Rezepten und ihrem Wissen um organisches, „echtes“ Wachstum, ist sie zu einer der weitreichsten Foodbloggerin im deutschsprachigen Raum avanciert. Die Bekanntheit von Verena Pelikan weiß auch Nationalratsabgeordnete Angela Baumgartner zu schätzen. „Ich freue mich ungemein, dass Verena Pelikan ihr großartiges Projekt in unserer Region umgesetzt hat, die Region erfährt dadurch eine wunderbare Belebung.“, so Angela Baumgartner. Annette Göbel, Leitung Verkaufsförderung Jura Österreich, die schon lange mit Verena Pelikan zusammenarbeitet und das SchlossStudio mit Jura Kaffeevollautomaten ausgestattet hat: „Das Tolle an Verena Pelikan ist ihre Kreativität und ihr Enthusiasmus, gepaart mit dem Mut, ihre tollen Ideen auch umzusetzen. Diese Leidenschaft und ihre Perfektion merkt man in allem, was sie tut.“

Verena Pelikan und ihr SchlossStudio
Unter der Marke SchlossStudio sammelt Agenturchefin Verena Pelikan seit Juli 2020 im Schloss Coburg zu Ebenthal die Eckpfeiler ihrer langjährigen Tätigkeit im Bereich Content Marketing: Rezeptentwicklung, Foodstyling, Food-Fotografie und Showküche. Back- und Kochkurse sowie Teambuilding-Events für Unternehmen runden das Portfolio ab. Zu ihren Auftraggebern gehören seit Jahren namhafte Marken wie Coca-Cola, Kenwood, Jura und Wiener Zucker. Mit ihrem Blog Sweets & Lifestyle® ist sie mit über einer Millionen Seitenaufrufen pro Monat reichweitenstärkste Bloggerin Österreichs. Die Aufbereitung von gelingsicheren Rezepten und ihr Wissen um organisches, „echtes“ Wachstum haben zu ihrem nachhaltigen Erfolg wesentlich beigetragen. 2018 und 2019 wurde Pelikan beim Foodelia Foodphotography Award jeweils als „TOP 10 World Food Photographer“ ausgezeichnet. Als Autorin hat sie bisher zwei Bücher publiziert: 2017 erschien „Punsch, Glögg & heißer Kakao: Die leckersten Getränke für die Winterzeit“ im Frechverlag/Stuttgart. 2020 erschien in Kooperation mit Wiener Zucker der Band: „Einkochen – Rezepte für selbstgemachte Köstlichkeiten im Glas“. In Back- und Kochkursen gibt sie ihr Wissen auch an HobbyköchInnen weiter. Als „Certified eCommerce & Social Media Consultant“ berät die Kommunikationsexpertin für digitale Medien kleine und mittlere Unternehmen in den Bereichen Online-Marketing und eCommerce. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL