MARKETING & MEDIA
Stark verankert im Bundesland © OÖ Nachrichten

Mit Qualität und Verlässlichkeit bindet man die Leserschaft an das eigene Medium und sichert dieses so langfristig ab, so Gino Cuturi.

© OÖ Nachrichten

Mit Qualität und Verlässlichkeit bindet man die Leserschaft an das eigene Medium und sichert dieses so langfristig ab, so Gino Cuturi.

Redaktion 27.08.2021

Stark verankert im Bundesland

Bei den "OÖ Nachrichten" setzt sich der Trend nach oben auch laut den aktuellen ÖAK-Zahlen fort.

LINZ. Bei den Oberösterreichischen Nachrichten entwickeln sich die Zahlen in die richtige Richtung. Die aktuellen Zahlen der Österreichischen Auflagenkontrolle (ÖAK) bestätigen den Aufwärtstrend der vergangenen Monate.

Seriöse Berichterstattung

„107.857 verkaufte Exemplare (davon 15.848 Stück E-Paper) landen täglich bei unseren Leserinnen und Lesern auf dem Frühstückstisch. Das ist ein Zuwachs von 4,36 Prozent im Vergleich zum ersten Halbjahr 2020. Die harte Währung ÖAK attestiert uns damit nach dem herausfordernden Krisenjahr 2020 erneut steigende Zahlen. Das zeigt einmal mehr, wie wichtig gut recherchierte und seriöse Berichterstattung für unsere Leserinnen und Leser ist. Dieses Wachstum spornt uns an, unsere Services und Dienstleistungen noch weiter auszubauen”, sagt Geschäftsführer Gino Cuturi.

Mehr als 100 Journalistinnen und Journalisten in elf Büros in ganz Oberösterreich versorgen die Leserinnen und Leser mit den wichtigsten Nachrichten aus allen Regionen des Landes. „Diese starke Verankerung im Bundesland ist einer der Gründe für dieses hervorragende Ergebnis”, so Cuturis Erklärung. So stieg die verkaufte Auflage der Digital-Abos um 50,73% auf 15.848 (Vergleich 1. Halbjahr 2021–1. Halbjahr 2020).

Digital erfreulich

„Vor allem im Digitalbereich konnten wir in den vergangenen Jahren einen starken Zuwachs feststellen. Das Interesse an vertrauenswürdigen und gut recherchierten Inhalten sehen wir zunehmend auch in der digitalen Welt”, so Vertriebsleiter Martin Prinz über die digitalen Kennzahlen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL