MARKETING & MEDIA
Starkes Kinowochenende für die Cineplexx Kinos © Jason Maddox / Cineplexx
© Jason Maddox / Cineplexx

Redaktion 21.07.2021

Starkes Kinowochenende für die Cineplexx Kinos

Cineplexx Besucherzahlen erstmals wieder wie vor Corona.

WIEN. Während der Sommer am Wochenende eine Pause vom Badewetter einlegte, hieß es unter anderem mit Fast & Furious 9 „Vollgas“ für die Cineplexx Kinos, die sich über ein besonders großes Besucheraufkommen freuen durften: So konnte Österreichs größter Kinobetreiber am vergangenen Wochenende dank starkem Programm und kühleren Temperaturen nach langer Zeit erstmals wieder Umsatzzahlen auf dem Niveau von 2019 verzeichnen. „Wir freuen uns sehr, dass sich das lange Warten während der Lockdowns ausgezahlt hat und wir nun endlich wieder einen Aufwärtstrend in eine Richtung erleben, die wir vor Corona kannten. Wir beobachten, dass sich die Menschen wieder freuen auszugehen und dabei ein Besuch im Kino auf der Liste für Freizeitaktivitäten sehr weit oben steht“, zeigt sich Christian Langhammer, CEO/Hauptgesellschafter Constantin Film & Cineplexx Kinobetriebe, erfreut über die guten Zahlen des vergangenen Wochenendes.

Abwechslungsreiches Kinoprogramm mit vielen großen Titeln
Der große Andrang war auch auf ein starkes Kinoprogramm zurückzuführen. Besonders Fast & Furious 9, der erst letzte Woche seine Premiere im Dolby Cinema des neuen Cineplexx Millennium City feierte, durfte sich über einen regen Ansturm freuen und konnte ähnlich gute Besucherzahlen wie die Vorgänger Fast & Furious 8 sowie Fast & Furious: Hobbs & Shaw verzeichnen. Auch Filme wie Black Widow, Die Croods, Space Jam oder Conjuring 3: Im Bann des Teufels bescherten Cineplexx gut besuchte Kinosäle.

Otto Waalkes lockt Cineasten in die Kinos
Auch „Catweazle“ performte gut, nachdem der beliebte Schauspieler Otto Waalkes letzte Woche das Cineplexx Millennium City besucht hatte und mit einer gelungenen Showeinlage auf ein gut gelauntes Publikum traf.
Vorfreude auf Grosses Kino

Kinofans dürfen sich auch in den kommenden Wochen auf zahlreiche starke Filme mit hochkarätiger Besetzung einstellen, darunter Cash Truck mit Jason Statham, Jungle Cruise mit Emily Blunt und Dwayne Johnson, Kaiserschmarrndrama oder The Suicide Squad von James Gunn. Besonders für die jüngeren Gäste stehen mit Die Olchis, Tom & Jerry oder Paw Patrol schon viele neue Filme in den Startlöchern.
Corona-Maßnahmen gut umgesetzt

Trotz der aktuell geltenden Corona-Maßnahmen – die 3G-Regeln werden für den Kinobesuch vorausgesetzt – und damit verbundenen kurzen Wartezeiten bei der Nachweiskontrolle, ist die Stimmung bei den Besucherinnen und Besuchern sehr positiv. Details zu den aktuellen Maßnahmen finden Sie unter www.cineplexx.at/sicher-ins-kino.

Über Cineplexx und die Constantin Film-Holding GmbH
Die Constantin Film-Holding GmbH steht mit ihren Kinobeteiligungen Cineplexx Kinobetriebe GmbH und Lichtspieltheater Betriebs GmbH für modernes, visionäres Kino und ist unangefochtener Vorreiter in punkto Kinotechnologie und Servicestandards – 2018 und 2019 wurde dies mit den aktuellen Innovationen im Cineplexx Wienerberg (Onyx-LED und Real D Ultimate Screen sowie Barco Flagship-Laser), im Cineplexx Graz, Split, Belgrad und Novi Sad (MX4D), dem IMAX Laser im Cineplexx Donau Zentrum und Apollo und dem ersten Dolby Cinema in Wien im Village Cinema und danach im Cineplexx Millennium City, dem nun mehr vierten Dolby Cinema Standort nach Linz und Salzburg Airport, bestätigt.

Der Beginn der Firmengeschichte erfolgte 1951 mit dem Filmverleih Constantin-Film in Österreich, seit 1985 steht das Unternehmen unter leitender Mitarbeit und Teilhaberschaft beziehungsweise in Folge komplett im Eigentum österreichischer Unternehmer. In den 70er Jahren erfolgte eine bundesweite Ausweitung der Spielstätten unter dem Namen Constantin-Film Kinos. Die Cineplexx Kinobetriebe GmbH ist eine Tochtergesellschaft der 1985 gegründeten Constantin Film-Holding-GmbH, mit über 60 Kinos in 12 Ländern: Österreich, Kroatien, Serbien, Slowenien, Bosnien & Herzegowina, Montenegro, Nord-Mazedonien, Albanien, Kosovo, Griechenland, Rumänien und Italien. Über 400 Säle mit mehr als 70.000 Sitzen werden betrieben. Der letzte Expansionsschritt erfolgte im Februar 2019 mit dem Kauf der UCI Kinowelt und den damit verbundenen drei Standorten in Österreich. 2019 und 2020 ging die Expansion im SEE-Bereich mit 6 Kinos in Rumänien in eine neue Phase.

Mit rund 1.700 MitarbeiterInnen erwirtschaftete das Unternehmen im Jahr 2019 einen Umsatz von mehr als 150 Millionen Euro. 2019 begrüßten die Cineplexx Kinos knapp 13 Millionen Besucher. (red)

Mehr Informationen zu Österreichs führendem Kinobetreiber auf www.cineplexx.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL