MARKETING & MEDIA
Start des neuen Online-Klassikportals "Fidelio" APA_Herbert P. Oczeret

Mit dem neuen Onlineportal Fidelo sind Klassikproduktionen digital verfügbar.

APA_Herbert P. Oczeret

Mit dem neuen Onlineportal Fidelo sind Klassikproduktionen digital verfügbar.

Redaktion 05.09.2016

Start des neuen Online-Klassikportals "Fidelio"

Die Plattform soll sich durch einen großen Umfang auszeichnen.

WIEN. Hochkarätige Klassikproduktionen in bester audiovisueller Qualität, zu jeder Zeit abrufbar: „Fidelio“, das neue Online-Portal von ORF und Unitel (der langjährige Partner bei klassischen Musikproduktionen), geht am 8. September an den Start.

Die audiovisuelle Streaming-Plattform bietet Klassikinhalte in noch nie dagewesenem Umfang und überall digital verfügbar. Das Angebot stützt sich auf vier Säulen: ein Klassikarchiv, mehrere Live-Events monatlich, einen 24-Stunden-Tune-in-Kanal sowie eine Editorial-Schiene, die Hintergrundinformationen zu Künstlern, Orchestern, Dirigenten, Klassik-Institutionen, etc. bietet.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema