MARKETING & MEDIA
Start spreadin’ the news …
Redaktion 25.10.2019

Start spreadin’ the news …

In der Ökonomie der Aufmerksamkeit ist es gut, wenn man auffällig agiert.

Leitartikel ••• Von Sabine Bretschneider


TAKTIK. Weil sie in so direktem Zusammenhang mit der Kommunikationsbranche und deren Aktivitäten steht, drängt sich die Causa Lercher auch abseits des Politikressorts auf: Lercher ist Chef der Leykam Events & Entwicklungs GmbH; deren Angebot: Entwicklung von Medienprojekten und Softwarelösungen, Kampagnen und Social Media-Auftritte, Event- und Datenmanagement. Anzunehmen ist also, dass der Vertrag der SPÖ mit Leykam auch solche Tätigkeiten umfasst und nicht, sagen wir, die Versorgung von Büropflanzen. Infolgedessen darf man schon die Frage stellen, ob hier der „Leistungsvertrag” auf Punkt und Beistrich eingehalten wird. Inhaltlich betrachtet. Das Image der Sozialdemokraten in den Sozialen Medien ist, höflich formuliert, ein herausforderndes. Daran ist Max Lercher nicht ganz unschuldig.

Wer seinen Kunden damit quält, dass er jegliche Empörung über dessen Verhalten per Social Media verlautbart, der hätte in der Privatwirtschaft inzwischen ein Problem. Nämlich keinen Kunden mehr. Um wieder einmal Marketing­expertin Martha Rogers zu zitieren: „If you don’t have customers, you don’t have a business – you have a hobby.”
Dabei darf man nicht vergessen, dass die SPÖ gegen eine Partei angetreten ist, die die strategischen Grundlagen der „Wählerbewirtschaftung” auf digitalen Kanälen wie aus dem Lehrbuch praktiziert. Egal, ob Mikro- oder Makro- oder sonstiges Targeting: Die Messages, die man aussendet, sind jedenfalls Teil einer Gesamtstrategie. Und diese Strategie kann nicht funktionieren, wenn jeder, erstens, tut, wie und was er will, und, zweitens, die beleidigte Leberwurst als Stilmittel der Wahl auf Twitter und Facebook gewählt wird. Klingt nach Meinungsdiktatur, nennt sich aber Kommunikationsstrategie. „Die Aufmerksamkeit anderer Menschen ist die unwiderstehlichste aller Drogen”, schrieb Georg Franck („Ökonomie der Aufmerksamkeit”). „Ihr Bezug sticht jedes andere Einkommen aus.” Hier könnte auch eine Erklärung liegen.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL