MARKETING & MEDIA
Strategische Neuausrichtung ab 2021 © Reed Exhibition Österreich
© Reed Exhibition Österreich

Redaktion 11.09.2020

Strategische Neuausrichtung ab 2021

WIEN. Im Sinne einer Effizienzsteigerung sowie einer Optimierung der Organisation wird sich Reed Exhibitions Österreich künftig vor allem auf größere Messeformate konzentrieren. Die neu gegründete Austrian Exhibition Experts GmbH wird in Zukunft die Ausrichtung einer Reihe kleinerer Veranstaltungen auf Lizenzbasis übernehmen. Konkret betrifft das die Messemarken belétage, Casa, Tracht & Country (inkl. premiere), Ideenwelt, Interpädagogica, Lebenslust sowie die Modellbau-Messe und die Vienna Comic Con-VCA.

Auch die creativ salzburg wird ausgelagert; die Fachmesse für Geschenkartikel, Wohnaccessoires und Lifestyleprodukte wird ab 2021 – ebenfalls in Lizenz – von der Messezentrum Salzburg GmbH, einem langjährigen Reed-Partner, organisiert. „Für unsere Aussteller und Partner wird sich – auch durch die teilweise Übernahme der persönlichen Ansprechpartner und Team-Mitglieder von Reed Exhibitions durch die beiden Veranstaltungspartner – in den Abläufen wenig ändern”, versichert Benedikt Binder-Krieglstein, CEO von Reed Exhibitions Österreich. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL