MARKETING & MEDIA
Tausend und deine Nacht © Ankünder/Müller

Fotovermerk beginnend links: Dieter Weber (Ankünder CEO), Siegfried Nagl (Bürgermeister der Stadt Graz), Dieter Hardt-Stremayr (GF Graz Tourismus)

© Ankünder/Müller

Fotovermerk beginnend links: Dieter Weber (Ankünder CEO), Siegfried Nagl (Bürgermeister der Stadt Graz), Dieter Hardt-Stremayr (GF Graz Tourismus)

Redaktion 15.07.2020

Tausend und deine Nacht

Die Stadt Graz, Graz Tourismus und die Firma Ankünder lancieren eine breite Kampagne in Österreich und Deutschland, um den Tourismus diesen Sommer wieder nach Graz zu holen.

GRAZ. Der Städtetourismus steht in diesem Sommer vor gewaltigen Herausforderungen und muss vor allem am österreichischen Markt alles daran setzen, den Gästen eine Städtereise schmackhaft zu machen. Nachdem die Haupturlaube zum größten Teil gebucht sind bietet sich ab Mitte Juli das optimale Zeitfenster, Städtetrips nach Graz und somit eine zusätzliche und vielleicht auch spontane Kurzreise zu bewerben. Unter dem Leitgedanken – nur gemeinsam sind wir stark – lancieren die Stadt Graz, Graz Tourismus und die Firma Ankünder eine österreichweite Out of Home Kampagne.

Zum Einsatz kommen in ganz Österreich sowohl digitale City Lights, aber auch 1000 analoge City Lights und 100 Rolling Boards. Mit dieser aufmerksamkeitsstarken Out of Home Kampagne ist Graz in ganz Österreich in den wichtigsten Landeshauptstädten präsent. Im Mittelpunkt der Botschaft stehen Grazer Sehenswürdigkeiten und Institutionen sowie das 3-Nächte-bleiben-nur-2-Nächte-zahlen-Angebot.

Zusätzlich werden mit der diesjährigen Graz-Sommerbeilage der Stadt Graz rund 4,5 Mio. LeserInnen von Qualitätsmedien in Österreich und Deutschland erreicht. Dazu läuft neben Kooperationskampagnen mit der Österreich Werbung und Steiermark Tourismus auch intensive online-Werbung.

Bürgermeister Siegfried Nagl: „Gerade die Tourismus Branche hat unter den wirtschaftlichen Auswirkungen von Corona massiv zu kämpfen. Nach wie vor ist es nicht absehbar, wann die internationalen Gäste wieder in ihrer ursprünglichen Stärke nach Graz zurückkehren. Daher unterstützt die Stadt Graz mit allen Kräften diese groß angelegte Tourismus-Kampagne, die sich an österreichische und deutsche Urlauber richtet, und zu einem Besuch in Graz einlädt.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL