«Trophée Radio Classique» für Markus Hinterhäuser© SF/Monika Ritterhaus
Szenenfoto The Greek Passion
MARKETING & MEDIA Redaktion 01.02.2024

«Trophée Radio Classique» für Markus Hinterhäuser

The Greek Passion wurde als „Beste Ausführung des Jahres 2023“ ausgezeichnet

WIEN. "Was für den Komponisten Bohuslav Martinů vor 70 Jahren am Roman von Nikos Kazantzakis so wichtig und berührend war, dass er eine Oper darüber komponierte, geht uns heute noch genauso an: Menschen auf der Flucht, eine sich spaltende Gesellschaft, tragische Eskalation in Gewalt. Wenn dann die szenische und musikalische Umsetzung eines so relevanten Werkes auf höchstem Niveau gelingen und berühren, haben sowohl die Programmgestalter als auch die Kreativen alles richtig gemacht. The Greek Passion bei den Salzburger Festspielen 2023, mitreißend dirigiert von Maxime Pascal und packend inszeniert von Simon Stone, war für uns die beste Aufführung des Jahres." Mit dieser Jury-Begründung des Fachmagazins OPER! wurde The Greek Passion zur Aufführung des Jahres gewählt.

Intendant Markus Hinterhäuser nahm die Auszeichnung Anfang dieser Woche im Opernhaus Amsterdam persönlich entgegen und drückte seinen Dank über die Verleihung aus: „Die Oper The Greek Passion ist ein wirkliches Meisterwerk. Dass deren erstmalige Aufführung bei den Salzburger Festspielen mit diesem Preis ausgezeichnet wurde, bestätigt die hohe Qualität der Regie von Simon Stone und die herausragenden musikalischen Leistungen der Sängerinnen und Sänger sowie der Wiener Philharmoniker unter der Leitung des wunderbaren Dirigenten Maxime Pascal.“ Alljährlich wählt die Redaktion des französischen Senders Radio Classique die Preisträgerinnen und Preisträger der "Trophées Radio Classique" in acht Kategorien.

Am 6. Februar wird  Hinterhäuser für seine künstlerische Leitung der Salzburger Festspiele als internationale Musikinstitution von Exzellenz und weltweiter Strahlkraft ausgezeichnet. In ihrer Begründung hob die Jury die Reichhaltigkeit und die Vielfalt der Programmierung, die Aussagekraft und den inhaltlichen Anspruch der künstlerischen Themen hervor. „Europa braucht mehr denn je ein Festival wie die Salzburger Festspiele“, heißt es weiter in der Würdigung der Jury.

Radio Classique erreicht täglich über 1 Million Hörerinnen und Hörer. Die Auszeichnung wird in Kooperation mit dem Fernsehsender Mezzo, dem Medienpartner von Radio Classique, verliehen.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL