MARKETING & MEDIA
Vamp Award wurde vergeben © DMB./Vokstheater Wien

Die Kampagne zu dem Stück „Biedermann und die Brandstifter” von der Agentur DMB. wurde mit einem goldenen Vamp Award aus­gezeichnet.

© DMB./Vokstheater Wien

Die Kampagne zu dem Stück „Biedermann und die Brandstifter” von der Agentur DMB. wurde mit einem goldenen Vamp Award aus­gezeichnet.

Redaktion 13.11.2020

Vamp Award wurde vergeben

Der Verband Ambient Media zeichnete die besten Arbeiten aus – von Promotion bis zu DOOH-Kampagnen.

WIEN. Auch dem Vamp Award – Vamp Verband Ambient Media, Promotions, Digital out of Home hat das Coronavirus ab dem Frühjahr einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nach erfolgter Einreichung von rund 100 Projekten zu Jahresbeginn konnten per fachmännischem Publikumsvoting (Marketing- Studenten von Fachhochschulen) und einer finalen Auswertung einer hochkarätigen Fachjury die Gewinner im März ermittelt werden. Leider musste daraufhin der Award, zuerst auf Juni, dann auf November verschoben und nun komplett abgesagt werden. Im Rahmen einer Road­show wurden den Gewinnern die Preise persönlich im September und Oktober übergeben. Hier ein Überblick über die Kategorien und ihre Gewinner.

Ambient Media

Diese Kategorie zeichnet unkonventionelle, kreative und aufmerksamkeitsstarke Umsetzungen, die vielleicht sogar neue Trends setzen, aus. Die Gewinner sind: Volkstheater & Die Brandstifter (Gold), Coke Love Is Love Zebrastreifen von der Kesch Event & Promotion (Silber), Coke Pride von der Gewista (Bronze). Die besten Ambient Media-Kampagnen in Kombination mit Passanten-Interaktion werden ebenfalls ausgezeichnet. Die Römerquelle Recycling Hero (Gewista) gewann Gold, Magenta Future Vision (MediaCom) bekam Silber und das Heavy Selfie (Traktor Werbeagentur) Bronze. Die auffälligste Sampling-Promotion ist Anker goes U6 (Mediaplus Austria). Diese gewann beim Vamp Award Gold. Der Nöm Protein Launch, besser gesagt die Promotion dazu (von Ideal Live Marketing), bekam einen silbernen Award. Das Fanta Gruselspektakel, realisiert von der Agentur Plus Promotion Sales, wurde mit Bronze ausgezeichnet.

DOOH Digital out of Home

Die interaktiven DOOH-Kampagnen „Tanz mit der KI” von telering (Tunnel 23), „#nofilter – The Sensitive Billboard – Ambulatorium Sonnenschein” (Tunnel23)und „German Summer Cities” (Ideal Live Marketing) wurden ebenfalls ausgezeichnet. Zu den Gewinnern der Kategorie „DOOH klassisch” zählen „Ja! Natürlich_Grüne Kuh Heublumenmilch_Tageszeit Produktrange”, realisiert von Mindshare (Gold), jö Bonus Club Launch_DOOH Countdown & More – ebenfalls Mindshare – (Silber) und Hornbach und Mediaplus mit der Kampagne „Mehr, mehr, mehr” (Bronze).

Informationen zu den weiteren Gewinnern unter: vamp.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL