MARKETING & MEDIA
Volksbank setzt auf Himmelhoch PR © Himmelhoch

Eva Mandl, Gründerin & Geschäftsführerin Himmelhoch Text, PR & Event.

© Himmelhoch

Eva Mandl, Gründerin & Geschäftsführerin Himmelhoch Text, PR & Event.

Redaktion 22.04.2021

Volksbank setzt auf Himmelhoch PR

Das Team rund um Geschäftsführerin Eva Mandl kümmert sich dabei um die mediale Positionierung als regionale Hausbank mit dem Anspruch, Nachhaltigkeit künftig noch stärker nach außen sichtbar zu machen.

WIEN. Acht regionale Volksbanken sowie die Österreichische Ärzte- und Apothekerbank AG zählen zum österreichweit tätigen Volksbanken-Verbund, der mit rund 3.400 Mitarbeitern in 264 Vertriebsstellen rund 1,1 Mio. Kunden in ganz Österreich betreut. Die Zentralorganisation des Verbundes ist seit Juli 2015 die Volksbank Wien AG – und ebendiese hat die Wiener PR-Agentur Himmelhoch nun mit der klassischen Pressearbeit und der Begleitung im kommunikativen Krisenfall beauftragt. Ziel der Pressearbeit ist es, die Volksbank in den Medien als die Hausbank für Unternehmer und unternehmerisch denkende Privatpersonen in Österreich zu positionieren. Neben den Werten Vertrauen, regionale Verankerung und Kundennähe soll auch Nachhaltigkeit künftig noch stärker im Fokus stehen. Zum Auftakt hat Himmelhoch zuletzt bereits die Veröffentlichung des Nachhaltigkeitsberichts 2020 kommunikativ begleitet und kümmert sich laufend um die Positionierung der Volksbank-Initiative bewusstessen21.

Nachhaltig regional
Eva Mandl, Gründerin und Geschäftsführerin der 40-köpfigen PR-Agentur, freut sich über den Etatgewinn und erklärt: „In diesem herausfordernden ökonomischen Umfeld sind Finanzen nicht nur ein essenzielles, sondern auch ein emotionales Thema. Es ist für uns daher eine enorm spannende Herausforderung, die Volksbank Wien AG als Hausbank zu positionieren, weil diese die Anliegen ihrer Kunden genau kennt und auf deren Bedürfnisse eingeht.“ Dem fügt Wolfgang Layr, Kommunikationsleiter der Volksbank, hinzu: „Eva Mandl und ihr Team verstehen unsere seit mehr als 150 Jahren bestehende regionale Verwurzelung und unseren Anspruch, nachhaltig regional zu agieren. Wir sind daher überzeugt, mit Himmelhoch die richtige Wahl getroffen zu haben und freuen uns über die Zusammenarbeit." (red)

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL