MARKETING & MEDIA
Vom Feinsten © Ketchum Publico

Arno Scharl, Gründer von webLyzard technology, und Saskia Wallner, Geschäftsführerin Ketchum Publico.

© Ketchum Publico

Arno Scharl, Gründer von webLyzard technology, und Saskia Wallner, Geschäftsführerin Ketchum Publico.

Redaktion 06.04.2018

Vom Feinsten

Ketchum Publico bedient sich des Instruments ­webLyzard und setzt so auf Big Data.

WIEN. „Im Hinblick auf die zunehmende Bedeutung digitaler Kommunikationskanäle gilt es mehr denn je, Unternehmens- und Markenkommunikation strategisch zu planen, zu steuern und zu messen”, erklärt Ketchum Publico-Geschäftsführerin Saskia Wallner. „Das wiederum lässt sich seriös nur mit einer automatisierten Echtzeit-Analyse von Online-Inhalten bewerkstelligen – ist das Web doch der unbestreitbare Marktplatz für Informationen, Themen und Meinungen. In unserer exklusiven Partnerschaft mit webLyzard technology schaffen wir hier einen Quantensprung für unsere Kunden.”

webLyzard technology ist eine in Wien vom „Datamining-Guru” Arno Scharl gegründete und bis in die USA erfolgreiche Plattform für Web Intelligence, Big Data und Visual Analytics. „In zahlreichen EU-Forschungsprojekten haben wir ein breit gefächertes Portfolio an Methoden entwickelt, um digitale Inhalte zu analysieren und die Ergebnisse mithilfe visueller Verfahren rasch und übersichtlich darzustellen”, erläutert Scharl. „Dabei bleibt keine Frage offen: Von ‚Wer besetzt welches Thema, wie entwickelt sich das Thema inhaltlich und in der Tonalität, welche Ereignisse und Personen werden mit dem Thema verbunden?' bis zu ‚Welche Trends und Schwerpunkte zeichnen sich ab, die Unternehmen und Marken für sich nützen können?'”

Big Data vom Feinsten

Um diese Fragen zu beantworten, bietet webLyzard leistungsfähige semantische Suchfunktionen, um relevante Texte zu identifizieren und inhaltlich oder geografisch ähnliche Dokumente zu ermitteln. Methoden zur interaktiven Navigation und Visualisierung von Informationsräumen helfen dabei, Trends und inhaltliche Zusammenhänge rasch und zuverlässig zu erkennen. Neben der aktuellen Bedeutung von Themen wird auch das Sentiment von Medienberichten im Sinne eines Stimmungsbarometers automatisch berechnet. „webLyzard bietet verblüffende Möglichkeiten des Online Text-Minings – alle Quellen übersichtlich auf einen Blick, von Medien über Behörden- und Unternehmensseiten bis hin zu Social Media”, freut sich Wallner. „Damit haben wir ein mächtiges Instrument in der Hand, um die Kommunikationsarbeit für unsere Kunden auf eine gänzlich neue Basis zu stellen. Das ist Big Data PR vom Feinsten.” (gs/red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema