MARKETING & MEDIA
"Vorarlberger Nachrichten" feiern 70. Geburtstag Vorarlberger Nachrichten
Vorarlberger Nachrichten

Redaktion 16.11.2015

"Vorarlberger Nachrichten" feiern 70. Geburtstag

Startete am 16. November 1945 als unabhängige Tageszeitung.

Bregenz. Die "Vorarlberger Nachrichten" (VN) feiern am Wochenende 70. Geburtstag. Ursprünglich startete die Tageszeitung am 1. September 1945, anfangs allerdings noch als Lizenzblatt der französischen Besatzung und Dreiparteienblatt von SPÖ, ÖVP und KPÖ. Der Buchdrucker Eugen Russ setzte sich jedoch dafür ein, dass die VN mit 16. November 1945 als parteiunabhängige Zeitung starten durften.

Eugen Russ fungierte in der Folge als Herausgeber und Verleger, Toni Russ als Unternehmensleiter und Chefredakteur. Über die Jahrzehnte entwickelte sich der Verlag zu einem breit aufgestellten Medienunternehmen und firmiert heute unter der Führung von Eugen A. Russ als Russmedia GmbH. "Aus der Regionalzeitung, wie sie im Jahr 1945 gegründet wurde, ist heute ein internationales Medien- und Digitalunternehmen mit 1.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern entstanden", erklärte VN-Chefredakteur Gerold Riedmann anlässlich des runden Jubiläums.

 "Der 70. Geburtstag ist für uns ein schöner Anlass, diesen Tag mit unseren Mitarbeitern, ihren Familien und Besuchern aus ganz Vorarlberg zu feiern", berichtete Riedmann. Am Samstag gibt es am Firmensitz in Schwarzach einen "großen Tag der offenen Tür". Alle Medien des Hauses, von den Zeitungen und Zeitschriften bis zum Radiosender Antenne Vorarlberg bereiten dafür Aktionen vor. Vorarlbergs Spitzenpolitiker vom Landeshauptmann abwärts stellen sich bei einem VN-Stammtisch den Fragen der Besucher. Bis zu 10.000 Menschen werden erwartet

   "Wir haben gerade unser Haus völlig überarbeitet und neu eingerichtet. Vom ersten 'Starbucks'-Café außerhalb Wiens bis zu individuellen Besprechungszimmern - eines ist sogar geschindelt - bietet das Medienhaus viele Überraschungen und modernste Büromöblierung und LED-Beleuchtung für alle Mitarbeiter", so der Chefredakteur.

Darüber gibt es zum 70. Geburtstag eine 56-seitige VN-Beilage, die an alle Vorarlberger Haushalte verteilt wird. Die Sonderausgabe "blickt nicht in die Vergangenheit der Zeitung zurück, sondern stellt die Frage, wie Vorarlberg zum 100-jährigen Jubiläum der VN im Jahre 2045 aussehen wird", so Riedmann. "Wir beschäftigen uns mit der Zukunft, in allen Bereichen, in allen Ressorts. Keine Nabelschau, sondern Visionen für Land und Leute, Entwicklungspotenziale aufzeigen - darum geht es uns." Die Titelseite gestaltet die junge Vorarlberger Künstlerin Veronika Schubert.

 Die Zukunft des Medienhauses sieht der VN-Chefredakteur und Russmedia-Digital-Chef positiv. Es werde weiter relevante Infos aus der Region brauchen. Riedmann, der vor kurzem mit vnammorgen.at den ersten österreichischen Chefredakteurs-Newsletter gestartet hat, spricht von einem "Goldenen Zeitalter" für regionale Information. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema