MARKETING & MEDIA
Weltneuheit von Gugler © gugler Kommunikationshaus/Weinfranz

Beim Andruck von „Christina backt” (Löwenzahn Verlag), frisch gedruckt auf der global ersten Cradle to Cradle-Graupappe.

© gugler Kommunikationshaus/Weinfranz

Beim Andruck von „Christina backt” (Löwenzahn Verlag), frisch gedruckt auf der global ersten Cradle to Cradle-Graupappe.

Redaktion 09.10.2020

Weltneuheit von Gugler

Neuzugang im gugler*-Nachhaltigkeits-Portfolio mit über 20 Cradle to Cradle Certified-Materialien: Pureprint Recyled C2C Paperboard.

MELK. Herkömmliche Pappe wird aus unsortiertem Haushaltspapier hergestellt. Dabei werden weder Druckfarben noch Kleber- oder Folienreste entfernt: Es bleiben bedenkliche Rückstände zurück, die krebserzeugend bzw. erbgutverändernd sein können.
Bis dato konnte auch bei den hochwertigen Druckprodukten von gugler* durch die Vermischung mit anderen, die schlecht oder oft nicht recyclingfähig sind, ein „Downgrading” des Recyclingproduktes vorkommen.

Premiere-Buch bei Löwenzahn

„Deshalb gehen wir einen neuen Weg und bieten mit Pureprint Recycled C2C Paperboard die weltweit erste Cradle to Cradle Certified-Graupappe aus 100% Cradle to Cradle Certified-Recyclingfasern an”, sagt Reinhard Gugler. In einem ersten Produktions­schritt wird hochwertige Buchbinderpappe in der Stärke von 2 mm für die Endfertigung nachhaltiger Hard­cover-Bücher hergestellt. Weitere Stärken für andere Produkte sind geplant. Parallel zu dieser Weltneuheit befindet sich auch ein eigenes gugler*-Rücknahmesystem von Cradle to Cradle-Druckprodukten im Aufbau.

Mit „Backen mit Christina” verlegt der Löwenzahn Verlag das weltweit erste Hardcover-Buch mit 100% Cradle to Cradle Certified-Buchbinderpappe. (pj)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL