MARKETING & MEDIA
Wenn jede ­Etikette zum Unikat wird © Ulikett

Firmensitz der Ulikett GmbH, 1230 Wien, Wiegelestraße 26.

© Ulikett

Firmensitz der Ulikett GmbH, 1230 Wien, Wiegelestraße 26.

Redaktion 22.06.2018

Wenn jede ­Etikette zum Unikat wird

Ulikett produziert vom Digitaldruck bis hin zum UV-Offset- und UV-Flexodruck.

WIEN. Dank neuer, aktueller Softwarepaketen kann Ulikett Etiketten zu Unikaten machen – ohne zusätzliche Kosten.

Dabei wechselt der Hintergrund und/oder eine ausgesuchte Fläche bei jedem Etikett, jedoch bleiben Elemente wie zum Beispiel das Logo immer gleich.
Dies funktioniert mit einer Masterbild-Datei: Eine Software fügt Bildausschnitte automatisch bei jedem Etikett unterschiedlich ein; zusätzlich dazu kann man bestimmte Stellen wie etwa Haar- und Augenfarben, Karosserielackierungen, etc. bei allen Etiketten unterschiedlichen Farben zuordnen lassen. Auch fortlaufende Nummerierungen sind kein Problem.

Spezialist für Kleinauflagen

„Man kann z.B. jedes Etikett mit einem anderen Namen bedrucken zu lassen”, erklärt Ulikett-Produktmanager Christoph Brandstaetter. „Das ist besonders für Sonder- und Jubiläums­editionen ein wahrer Eyecatcher im Regal.”

Im Digitaldruck wird mit den modernsten Maschinen sowohl für den Druck als auch für die Endverarbeitung gearbeitet. Das Resultat sind individualisierte und veredelte Etiketten mit hoher Sortenvielfalt auch in kleinen Stückzahlen, auch hochveredelt, d.h. Heißfolie, Prägung, Lackeffekte, neuerdings auch mit digital gedrucktem Silber.
Ulikett denkt auch „grün” und verwendet von der Firma Siegwerk entwickelte, nachhaltige Druckfarben für die Etiketten des Frosch Citrus Badreinigers.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema