MARKETING & MEDIA
Werbung Royal © leadersnet.at/Christian Mikes

Günther Hofer (Obmann WKNÖ Werbung), LH Erwin Pröll, Sonja Zwazl (Präsidentin WKNÖ), Clemens Grießenberger (GF WKNÖ Werbung)

© leadersnet.at/Christian Mikes

Günther Hofer (Obmann WKNÖ Werbung), LH Erwin Pröll, Sonja Zwazl (Präsidentin WKNÖ), Clemens Grießenberger (GF WKNÖ Werbung)

Gianna schöneich 10.06.2016

Werbung Royal

Am 7. Juni wurde der „Goldene Hahn” verliehen; der Niederösterreichische ­Landeswerbepreis stand ganz unter dem Motto 007.

••• Von Gianna Schöneich

BADEN. „Die Goldenen Hahn-Trophäen wurden heuer sozusagen in James Bond-Manier an die Kreativsten der NÖ Werbewirtschaft verliehen. Besonders freut es mich, dass viele Ersteinreicher gewonnen haben. Durch den neuen Einreich-Modus wurde der Goldene Hahn auf eine breitere Basis gehoben, und der Gewinn dieser Trophäe ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Wettbewerbsvorteil für eine Agentur. Mit Veranstaltungen wie der ‚Goldenen Hahn Gala' wollen wir für die niederösterreichische Agenturszene ein Selbstbewusstsein schaffen, damit wir für die ‚neue Welt des Arbeitens' unter dem Schlagwort ‚Digitalisierung' erfolgreich gerüstet sind”, zeigte sich Günther Hofer, WKNÖ Werbe-Chef, mit der Verleihung des Goldenen Hahn zufrieden.

Im James Bond-Manier

Unter dem Motto „Werbung ­Royal” wurde am 7. Juni bereits zum 39. Mal der Niederösterreichische Landeswerbepreis verliehen; hierfür waren rund 600 Gäste ins Casino Royal der Stadt Baden ­gekommen.

Stimmenimitator und Comedian Alex Kristan führte in James Bond-Manier durch den Abend und verlieh gemeinsam mit Hofer, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl und Landeshauptmann Erwin Pröll 13 Mal die begehrte Werbetrophäe „Goldener Hahn”.
„Kreative Leistungen und Innovationen sind immer öfter der Schlüsselfaktor, mit dem sich erfolgreiche Unternehmen aller Branchen im Wettbewerb bessere Chancen sichern. Kreativität ist sozusagen der Schrittmacher für Unternehmen. Ich bin stolz auf die niederösterreichischen Werber und gratuliere ihnen zur Entwicklung in den letzten Jahren”, so Pröll. Zwazl unterstrich die Wichtigkeit der Branche: „Die Kreativwirtschaft ist Wegbegleiter und Antrieb von innovativen neuen Geschäftsfeldern und somit wichtiger Bestandteil der Wertschöpfungskette von Betrieben. Ich gratuliere den Gewinner-Agenturen zu den kreativen Ideen.”
Informationen zu Agenturen und den Gewinnerprojekten:

www.goldenerhahn.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL